Frage von Gruebeladdict, 42

Eierstockentzündung?was kann es sein?

Hallo zusammen..
Ich fang dann direkt mal an. Vorgestern war ich an einem See , an dem es echt mega kalt war , war zwar echt warm eingepackt , allerdings bin ich am nächsten Tag mit einer dicken Erkältung aufgewacht.. heute Nacht lag ich dann wach im Bett da ich plötzlich einen hohen Blutdruck so wie Puls hatte und ich schweißgebadet mit rotem pochenden Gesicht im Bett lag. Heute morgen wachte ich dann mit kolikartigen starken Schmerzen links im Unterleib auf. Diese Schmerzen sind sehr weit unten und kommen halt intervallartig. Mein Puls ist immer noch höher als sonst .. Normalerweise liegt er so bei 60-70 momentan so um die 85. Wenn ich niese oder aufstehen will ist es auch echt schlimm. Weiß einer worum es sich dabei handeln könnte? Natürlich ist heute mal wieder Samstag wenn ich was habe , sodass ich nicht zum Arzt kann

Antwort
von Lucielouuu, 22

Du kannst am Wochenende jederzeit zu einem Arut der Notfallsprechstunde hat oder direkt ins Krankenhaus, was ich dir auch dringend empfehlen würde, die können alles sicher abklären und dich zur Not behandeln oder sogar da behalten.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 15

Natürlich kannst Du an einem Samstag zum Arzt gehen und genau das solltest Du auch tun.

Bitte rufe die Telefonnummer 116 117 an. Dort kann man Dir sagen, wo in Deiner Nähe der nächste Arzt Wochenendbereitschaftsdienst hat. Sollte es nämlich wirklich eine Eierstockentzündung sein, dann warte bitte auf keinen Fall bis Montag. Sowas muss SOFORT behandelt werden.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Antwort
von dasadi, 21

Nun ja, wir können auch nur mutmaßen. Das hört sich nach Fieber an, Erkältung............es kann durchaus eine Eierstockentzündung sein, aber auch ein Harnwegsinfekt oder eine Blasenentzündung. Alles ist nicht lustig und bedarf ärztlicher Hilfe. Ich würde nun nicht direkt in eine Notfallambulanz gehen, aber es gibt überall Notfallpraxen bzw. ärztliche Notfalldienste. Die kannst du ohne weiteres aufsuchen und dort wird man Dir auch sagen, wie Du Dich weiter verhalten sollst. Sollte es zu schlimm werden, geh gar nicht mehr aus dem Haus sondern rufe den Notarzt an. Nach dem, was Du beschreibst, würde ich auf einen Harnwegsinfekt tippen. Ich hatte das auch mal so schlimm, dass ich von der Notarztpraxis aus ins Krankenhaus gebracht wurde und mit Morphium behandelt werden musste. Ich hatte zunächst ein Antibiotikum geschluckt, dass ich extra für diese Fälle vom Hausarzt bekommen hatte. Leider habe ich darauf allergisch reagiert und bekam auch noch Nesselfieber. Ich weiß auf jeden Fall,wie furchtbar die Schmerzen werden können. Wenn es das ist, wärest Du bei einem Notfall-Urologen richtig aufgehoben, da wir das aber aus der Ferne überhaupt nicht beurteilen können, wirst Du nach eigenem Schmerz-Ermessen entscheiden müssen, ob Du eine Notfallpraxis aufsuchen solltest.

Antwort
von crazycatwoman, 16

hast du deinen blinddarm noch? 

Kommentar von Gruebeladdict ,

Ja

Kommentar von crazycatwoman ,

könnte auch der sein. fahr (bzw lass dich fahren) ins krankenhaus zur notaufnahme. alles gute

Kommentar von Gruebeladdict ,

Danke sehr

Antwort
von Lucca1801, 15

Also es kann eine Eileiterentzündung sein, die wird meist durch Bakterien verursacht. Wie beschrieben warst du an einem See, vielleicht ist auch Dreck daran gekommen und dann haben sich deine Eileiter entzündet.

Kommentar von dasadi ,

Äh, sie ist nicht im See geschwommen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community