Frage von unicorrn, 53

Wie kann man ein Eiershuttle bauen?

Hi Leute, wir müssen in Physik ein Eiershuttle bauen. Das heißt, wir müssen 2 Rohe Eier aus 8 Metern Höhe werfen und diese 2 Eier müssen "überleben", also heile bleiben.

Ich habe mir überlegt etwas rundes zu machen, doch ich habe keine Ahnung was man da nehmen kann.
Bedingung: nicht mehr als 500 Gramm wiegen, keine Materialien wie Holz; Metall; Porzellan; Glas.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke im Voraus❤️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lazybear, 53

Du kannst fallschirme aus plastiktüten bauen, diese wiegen nicht viel und verlangsamen den fall, am besten du baust mehrere davon, diese kannst du an einem körbchen aus pappe befestigen, und den boden des körbchens kannst du mit noppenfolie oder zusammengeknülltem zeitungspapier polstern, am besten auch die seiten des körbchens und auch die unterseite damit polstern! Sollte eigentlich klappen!

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 38

> keine Materialien wie Holz; Metall; Porzellan; Glas.

Also erlaubt: Papier und Kunststoffe jeglicher Art, Wolle, Bindfaden?

Mit 500 g kannst Du Dir 10 Quadratmeter Zeitungspapier leisten. Einen davon als Fallschirm ausgebildet, mit Faden und Klebeband an der Konstruktion befestigt. 9 Quadratmeter Papier rund ums Ei lose zusammengeknüllt sollten die Landung hinreichend weich abfedern.

Mit 500 g kannst Du Dir auch 3 Hartschaum-Platten leisten, daraus einen Würfel bauen, im Zentrum das Ei an Gummischnüren federnd gelagert.

Noch eine Idee: Ein paar Quadratmeter Kunststofffolie zu einem Heißluftballon verkleben, das Ei darunter in eine mit Zeitungspapier gepolsterte Gondel hängen. Beim Start mit der Lötlampe so viel Heißluft in den Ballon lassen, dass er gerade eben samt dem Ei aufsteigt.

Antwort
von YStoll, 40

Igelförmig, in alle Richtungen Strohhalme.
Wiegt wenig, ist aus Plastik und wirkt als Stoßdämpfer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten