Frage von toscanella,

Eier nachkochen

Kann man Eier, die man zu weich gekocht hat, nochmal nachkochen, dass sie dann hart sind? Die Eier waren schon abgeschreckt.

Antwort von wollyuno,

ich hab welche eine halbe stunde gekocht und sind immer noch nicht weich,lach

Antwort von holgerwilde,

kein thema,geht

Antwort von Lankowpeter,

Geht also ja

Antwort von Igitta,

Das hatte ich mit 3-Minuten Eier auch schon gemacht, weil ich hartgesottenen, gehackte Eier gerne dem Nüsslisalat (Feldsalat) beimische.

Antwort von unwichtig1989,

jo müsste gehn^^

Antwort von Annemaus85,

Natürlich kann man. Geht auch in der Mikrowelle für 5-10 Sekunden, aber Achtung, damit es nicht explodiert. ;) Es geht dort wesentlich schneller, also falls man es nicht zu hart will wirklich nur wenige Sekunden.

Antwort von newcomer,

ja das geht

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • So kocht man Eier energiesparend Die mit Abstand energiesparendste Methode, Eier zu kochen, ist der Eierkocher. Mit einem Eierkocher lässt sich gegenüber dem Herd oder der Mikrowelle rund ein Drittel der benötigten Energie einsparen. 0,15 Kilowattstunden Strom werden benötigt, um ein Ei in der Mikrowelle (7,5 Minuten bei 1.200 Watt Leistung) zuzubereiten. Etwa genauso hoch ist der Stromverbrauch beim Eierkochen in heißem Wass...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten