Frage von dennsieweiss, 72

Einen Mann der MICH will oder einen Mann den ICH will? Was soll ich nur tun?

Seit 3 Jahren bin ich ziemlich verschossen in einen jungen Mann. Er hatte zunächst kein Interesse an mir doch seit ein paar Wochen meldet er sich ab und zu und wir treffen uns manchmal. Wir verstehen uns blendend. Er gefällt mir unglaublich gut, nicht nur Innerlich auch Äusserlich ist er so ziemlich mein persönlicher Traummann.

Seit einem Jahr gibt es diesen anderen Mann der mich grossartig behandelt. Er ist rücksichtsvoll, geduldig und überrascht mich mit kleine Geschenken. Er möchte mit mir zusammen sein. Wir verstehen uns ja aber ich find ihn Äusserlich gar nicht anziehend. Gar nicht!!. Es ist kein Vergleich zu der Zuneigung die ich zu Mann NR 1. verspüre.

Ich bin verzweifelt. Ich will diesen netten Mann NR. 2 nicht verlieren. Ich soll doch den Mann nehmen der mich gut behandelt. Oder um einen Mann kämpfen der mich nicht richtig will, den ich aber wild begehre.

Was soll ich nur tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Puffy, 31

Ich verstehe das du in dieser Situation zuerst an dich denkst, aber versuch eine Lösung zu finden in der du nicht die einzige bist du gut daraus kommt. 

Der Mann der anscheinend super zu dir ist, aber nicht so dein Typ, wird dich nie zufrieden stellen. Im Grunde weißt du das auch selber, aber du hälst ihn dir warm weil du angst hast von dem anderen verletzt und zurück gestoßen zu werden. Ich glaube er hat es verdient, dass du ihn frei gibst. Er soll ebenfalls die Chance haben jemanden zu finden der ihn so will, wie du den anderen Typen willst.

Es macht keinen Sinn einen Mann zu wählen nur weil es wahrscheinlich das "richtige" ist, obwohl du ihn überhaupt nicht willst. Es gibt nicht nur entweder oder! Es gibt auch einen Mann da draußen den du willst UND der dich will. Such danach anstatt die Zeit eines netten Mannes zu verspielen. 

Antwort
von Ostsee1982, 31

Weder noch! Bestenfalls findet sich ein Mann der dich will und den du willst. Andernfalls wird immer einer benachteiligt sein. Was erwartest du dir von einem Mann der seit 3 Jahren nicht in die Gänge kommt? Der hat an dir kein richtiges Interesse. Eine Beziehung einzugehen mit jemanden nur weil er nett ist fände ich ihm gegenüber unfair und sehr verletzend oder würdest du mit jemanden zusammen sein wollen der sagt "Ich soll doch die Frau nehmen die mich gut behandelt." Fühlst du dich da begehrt, würdevoll und respektvoll behandelt? Wohl kaum, und es wäre auch nur eine Frage der Zeit bis das wieder auseinander geht.


Antwort
von mirolPirol, 18

Es wäre nicht fair dem Mann gegenüber, den du nicht willst. Du solltest den wählen, den du wirklich willst! Kann sein, er entpuppt sich später als einer, der nur an sich denkt, aber solange du glücklich bist an seiner Seite solltest du keine Kompromisse machen - das ist meine Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community