Frage von starlight282,

Eidesstattliche Versicherung löschen aus der Schufa

Und zwar steht in der Schufa Auskunft drin das ich die Eidesstattliche Versicherung abgegeben habe ....nun wollte ich mal wissen wie ich diesen Eintrag aus der Schufa wieder raus bekomme da die Schulden bezahlt sind.....oder dauert sowas Jahre oder wo müsste man das beantragen???

Antwort von froelich,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wird nicht alle 3 jahre wieder neu geprüft,ob man bezahlen kann ? wenn bezahlt wurde müßte der eintrag doch gelöscht werden,oder? frag mal bei einer schuldnerberatung nach

Kommentar von firstguardian,

So ist es!

Kommentar von netztonae,

Wird nach 5 Jahren automatisch gelöscht!. Wenn es bei dir um einen Kredit geht, den kann man z.B. aus der Schweiz auch trotz Schufa bekommen. Die sind halt nicht so verklemmt wie die Deutschen.

http://kuerzer.de/Dahrlehn-online

Antwort von zahraa,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

frag doch mal bei der schufa nach,oder bei dem gerichtsvollzieher bei dem du das gemacht hast oder wo du die schulden hattest kannst du bescheid sagen das die das löschen lassen sollen

Kommentar von starlight282,

Also wenn die das löschen lassen brauch ich mich dann nicht mehr drum kümmern sprich zum zum amtsgericht was schicken

Kommentar von zahraa,

ich musste vor 4 jahren das bei dem beantragen bei dem ich die schulden hatte,die haben dann das für mich übernommen,ob es immer noch so ist weiss ich nicht

Antwort von Biggi2000,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Kommentar von starlight282,

ok danke ich schau mal

Antwort von Lifthrasil,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schufa fragen. Melde Dich einfach bei www.meineschufa.de an, dann kannst Deine Daten selbst einsehen und ggf. auch per Antrag an die Schufa löschen lassen. Die informieren sich bei dem, der den Eintrag veranlasst hat und wird ihn zu gegebener Zeit löschen, wenn sie das "OK" des Einstellers bekommen hat.

Antwort von Sally2809,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Löschen lassen kann es der Gläubiger, wenn er das Geld erhalten hat. Allerdings auch nicht sofort. Für einen gewissen Zeitraum bleibt der Eintrag stehen. Am Besten rufst Du direkt bei der Schufa an und fragst nach den Bedingungen.

Antwort von moon73,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Erkundige dich mal direkt bei der Schufa. Eine EV ist meiner Meinung nach , nach 3 Jahren gelöscht, aber die Schufa kann dir da bestens Auskunft geben.

Antwort von akademikus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn du die schuld beglichen hast, dann eine kopie des nachweises an die schufa und an das amtsgericht schicken bei dem die ev eingetragen wurde. dort steht es nämlich auch im schuldernerverzeichnis. anschließend wird dann der eintrag nicht gelöscht, sondern als beglichen eingetragen.

Kommentar von starlight282,

Also kann das jeder dann sehen das ich die schon mal abgegeben habe???

Kommentar von Lifthrasil,

Auf diese Weise werden es jedenfalls mehr Leute sehen, als notwendig wäre. Halte Dich an die Schufa, das ist die Sicherste Möglichkeit, dass es vertraulich bleibt.

Kommentar von akademikus,

jeder der ein berechtigtes interesse hat, kann sich dei schuldnerverzeichnis zeigen lassen.

Kommentar von Sally2809,

Nicht jeder Nachbar, aber Versandhäuser, Wohnungsgesellschaften und Banken.

Kommentar von akademikus,

..auch private gläubiger. das ist kein problem. wie gesagt es muss nur ein berechtigtes intersse vorliegen.

Kommentar von Lifthrasil,

stimmt, juristische Personen können Dein Profil in der Schufa einsehen. Keine Details, aber die negativen Einträge und welcher Art sie sind. Seit einiger Zeit dürfen mit dem jeweiligen Einverständnis des Interessenten auch private Vermieter eine Schufaauskunft einholen.

Antwort von firstguardian,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wird nach 5 Jahren automatisch gelöscht!

Kommentar von Sally2809,

Stimmt nicht. Woher soll die Schufa wissen, ob das Geld inzwischen gezahlt wurde?

Kommentar von Lifthrasil,

So ist es. Hier sollte ein Antrag gestellt werden, sonst kanns noch länger drin stehen.

Kommentar von starlight282,

Ich dachte nach 3 jahren wo kann man das denn genau erfahren

Kommentar von firstguardian,

Das Negativmerkmal bleibt bestehen, damit andere Schufateilnehmer vor Geschäften mit Ihnen gewarnt werden, weil Ihre wirschaftlichen Verhältnisse schwach sind! Nach 5 Jahren könnten die sich evtl. gebessert haben.

Kommentar von firstguardian,

Das Merkmal wird nicht mehr nach 5, sondern bereits nach 3 Jahren automatisch gelöscht. So lange ist übrigens auch der Schuldner vor der Abgabe einer neuen EV geschützt. Danach steht bei erneuter Abgabe der erneuten Eintragung kein Hinderugnsgrund entgegen.

Kommentar von Lifthrasil,

auch bei schufa ;o)) kommst da wohl leider nicht drum herum, dich mit denen zu befassen. oder mit dem zuständigen, der den eintrag veranlasst hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community