Frage von Altaraz, 263

Eidesstattliche Versicherung bei Amazon?

Hallo, Ich habe bei Amazon einen Laptop gekauft. Nun habe ich diesen zurück geschickt. Der Amazon Kundenservice hat mir am Telefon bestätigt, dass das Gerät auch im Lager angekommen ist. Ich habe ja auch den Beleg der DHL. Jetzt verlangt Amazon aber eine Eidestattliche Versicherung dass ich das Gerät versendet hab. Was meint ihr was sie damit bezwecken? Bin da echt skeptisch.

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen Lars

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 187

Du könntest ja getauscht haben :-)
Den Neuen behalten und einen Alten zurückgeschickt ;-)

Und nur für den Fall, dass da wirklich ein krummes Ding gelaufen ist:
Überleg dir gut, was du da beeidest!

Wenn du in einer Eidesstattlichen Versicherung die Unwahrheit erklärst, kann das nach §56 StGB erhebliche Folgen für dich und für dein weiteres Leben haben!

Antwort
von BlackRose10897, 220

Wenn du die Bestätigung bekommen hast, dass das Gerät im Lager angekommen ist, kann ich mir nicht erklären, warum du dann noch bestätigen sollst, dass du das Gerät zurückgeschickt hast.

Am besten rufst Du mal den Kundenservice an und erkundigst Dich dort, was es damit auf sich hat.

Expertenantwort
von Wissensdurst84, Community-Experte für Amazon, 184

Hallo Lars,

das Paket scheint angekommen zu sein, jedoch scheint der Inhalt des Paketes nicht vollständig zu sein. In der Regel sichert sich Amazon mit einer Eidesstaatlichen Versicherung ab in solchen Fällen, wenn ein Paket leer ist oder etwas fehlt auch um Schadenersatz gegenüber seinen Dienstleistern zu bekommen(DHL, Hermes). In diesem Fall solltest du davon ausgehen, dass das Paket nicht vollständig war. Ich würde jedoch, sofern es nicht in der Email steht, nachfragen, wofür die Abgabe der EV benötigt wird. Blind würde ich keine abgeben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und meine Antwort war hilfreich für dich.

Wissensdurst84

Antwort
von Zumverzweifeln, 156

War auf den Belegen eine Gerätenummer vermerkt?

Wenn nicht, dann sichert sich Amazon ab, dass du nicht ein anderes Gerät zurückgeschickt hast.

Da alles in Ordnung ist, kannst du die Erklärung doch abgeben - oder?

Antwort
von xHellscream, 155

nochmal anrufen und nachfragen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten