Eichelspitze verhornt 8 Tage nach Beschneidung nicht, normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Servus,

Eine Keratinisierung ist ein langandaurnder Prozess, das geht nicht einfach so.

Das kann sich durchaus auch mal über Monate hinziehen, bis die Eichel unempfindlich genug ist, bis sie dir keine "Probleme" mehr macht durch Reiben an der Unterhose (siehe der aktuelle Beitrag hier: https://www.gutefrage.net/frage/penis-reibt-dauernd?foundIn=tag_overview )

Lass deinem Penis Zeit, das ist innerhalb von acht Tagen noch längst nicht fertig :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cpadict
23.06.2016, 08:55

Die Sache ist die, dass dadurch die Spitze der Eichel wie so nen kleine Kranz entwickelt hat ( mit Übergang natürlich, sieht nicht so schlimm aus, wie es sich anhört).
Vor paar Tagen was das Pissen noch in Ordnung und jetzt habe ich auch keine Schmerzen, aber die Harnröhrenöffnung ist etwas eng (wahrscheinlich dur die Verhornung verengt?) und ich muss anfangs stark Druck anwenden um den Strahl wie üblich schnell zu spritzen. Und das geht bei diesem Druck dann auch noch in alle Richtungen:/ Vor paar Tagen war das nicht so, nur seit dem ich vorübergehend Freiluft bevorzuge.

0

Moin. LASS DIR ZEIT! Der Heilprozess dauert. Die Verhornung erst recht. Erst muss alles heilen, dann verhornt es langsam. Aber auch nur, wenn du ihn nach der Heilung normal in der Hose lässt. EOL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung