Frage von Lara24 14.01.2008

Ei in die Haare - wozu?

  • Antwort von soust 14.01.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich kenne Ei nur als Haarwaschmittel, zusammen mit Zitrone und Honig.

    Das Ei soll rückfettend wirken, die Haarfülle verstärken und gegen Haarausfall wirken.

    Zitrone wirkt reinigend und Honig macht Haare glänzend und gibt den guten Duft.

  • Antwort von miccy 14.01.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Schau mal hier : http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/5/article_id/3749/Weiches-Haar-mit-Ei.html

  • Antwort von cauliflower 16.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hier siehts du, wie man einen Conditioner selber machen kann.

    Video von trullerinetrullerine 11.03.2013 - 12:24
    Conditioner selbst machen
  • Antwort von Neon0 14.01.2008

    es gibt auch die (wie ich zugeben muss weniger angenehme) möglichkeit, frische rohe eier zu essen. das gibt man oft hunden, damit sie schönes glänzendes fell bekommen, 1-2mal die woche. das hängt wohl irgendwie mit dem enthaltenen protein zusammen. das wirkt wirklich, schmeckt halt nur nicht jedem, obwohl es viele gerichte aus rohem ei gibt (zum beispiel tiramisu mjam)

  • Antwort von Brigitta 14.01.2008

    Mit Eier, kannst du dir eine teure Haarpackung ersparen. Einfach 15 Minuten einwirken lassen und nachher, mit viel Wasser ausspülen.

  • Antwort von HerrLich 14.01.2008

    Sie schwört drauf und weiß nicht einmal warum. Das hat was. Es soll Glanz bringen. 2 EL Honig mit 2 Eigelb gut verrühren. Anschließend ½ TL Olivenöl hinzugeben, rühren. Die trockenen Haare mit den Händen etwas anfeuchten, sodass die Haare leicht nass sind. Dann, kurz vor dem Auftragen, die Kur erneut rühren, damit das Olivenöl wieder gleichmäßig verteilt ist. Die Kur ins Haar kneten und mindestens 5 Minuten einwirken lassen. Die Kur bestenfalls bis zu 3 Stunden im Haar lassen. Anschließend mit reichlich Wasser ausspülen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!