Ehrliche Meinungen über BMW?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Ich selbst habe keinen BMW, aber durchaus verschiedene Modelle im Bekanntenkreis (118d, 135m, 320i, 320d Kombi, 530d und einen Alpina B5 Biturbo, falls du den zu BMW zählst).

Allgemein sehr gut verarbeitete und hochwertige Fahrzeuge, die durchaus sportlich sind (und das auch in weniger stark motorisierten Versionen). Allerdings auch ziemlich anfällig. Es dürfte kein Geheimnis sein, dass viele BMW mehr in der Werkstatt stehen, als in der eigenen Garage.

Ich persönlich bin da etwas geteilter Meinung. BMW hat immer mal wieder ganz nette Modelle, wenn man sportliche Fahrzeuge mag. (die alten V6 M3`s, der aktuelle M4 etc.) Aber die "normalen" Fahrzeuge finde ich wenig spannend. Klar sie sind sportlich ausgelegt, abseits davon sind sie aber einfach nur überteuert und haben übezogene Unterhaltskosten, können aber nichts besser als andere Fahrzeuge.

Also, in meinen Augen sind nur paar Sportmodelle interessant, da man da noch habwegs Alltagstaugliche Sportler bekommt und ältere Fahrzeuge. (alte 3er und 5er). Neu gibts nicht viele die sich lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenking
29.08.2016, 20:53

gab nie einen V6 M3;)

0

Guten Abend :)

Ehrlich? BMW ist nicht meine Marke & hat mich auch nie wirklich interessiert ... die Autos sind für mich neutral, denn ich stehe nicht auf "sportliche" Autos & auch so gewisse "Fahrerkreise" speziell bei älteren 3ermodellen sind absolut nicht meine Welt. In BMWs fühle ich mich außerdem nie richtig wohl ---------> die "Sportlichkeit suggerierende" Enge innen, die wuchtigen Armaturenbrettwülste mit mMn zuviel sichtbarem Plastik, das insgesamte Design neuerer Serien ... das ist alles nicht mein Stil.

Einzig ältere 5er oder 7er aus den 80ern/90ern sagen mir bezüglich ihrer Eigenschaften einigermaßen zu.. kaufen würde ich sie mir trotzdem nicht. Aber qualitativ sind die Autos gar nicht schlecht: Meine Onkels fuhren tlw. mehr als 20 Jahre lang verschiedene BMWs, mit denen sie gut fuhren, und mein Kumpel fuhr die letzten 6 Jahre 'nen 330i der echt super zuverlässig war. Seine Partnerin fährt immer noch 'nen altes E36 Coupé von 1993 oder so als 320i, auch das Auto ist total robust.

Aber wiegesagt, BMW und ich ... das passt nicht zusammen!

Ich selbst fahre übrigens seit rd. 3 Jahren einen Mercedes C180, bin vorher einen Ford-Mondeo älteren Baujahrs sowie einen Audi 100 aus den 80ern gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machhehniker
29.12.2015, 05:22

Ich muss da etwas schmunzeln. Grade diese "Fahrerkreise" sind mit ein Grund warum ich nie in einer C-Klasse gesehen werden will.

Vielleicht ist das nicht überall so, aber ich hab schon lange keinen Südländer-Prollo mehr in einem BMW gesehen. Kommt hingegen ein Benz prollohaft an sitzt garantiert so Einer drin.

2

Vom Design her (sowohl innen als auch außen) Top, kann sich eig keiner beschweren, aber vom Rest ist das Auto nicht soooo gut, hab viele bekannte, die 2-3 in die Werkstatt müssen, und das ist nicht nur einer, sondern das sind schon mehrere und bei denen geht immer irgendwas kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin super zufrieden mit meinem 1er M, kann mich nicht beschweren. Auch sehr angenehm zu fahren...
Generell find ich die Marke geil, besonders wenn man mal innem M6 gesessen hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von truefruitspink
08.07.2016, 13:53

Oh 1M 😍 wie fährt er sich?

0
Kommentar von Thelostboy342
08.07.2016, 15:02

Sehr angenehm und schluckt unglaublich wenig :)

0

Es sind sportliche Autos die auf jedenfall Spaß machen. Leider ist die Qualität (der wirklich wichtigen Teile) von Anfang an bis heute nicht das gelbe vom Ei.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BMW ist kein Modell, sondern eine Marke. Welches Ereignis im knapp 100jährigen Bestehen dieser Firma möchtest du bewertet haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von truefruitspink
28.12.2015, 21:15

Egal ich möchte einfach die Meinung anderer über die marke selbst wissen :)

1

Ich persönlich finde BMW Audi und Mercedes nehmen sich nicht viel.
Ich finde alle drei sind top Marken.

Ich persönlich mag BMW am liebsten.

Aber mal ganz ehrlich, jede Marke hat doch tolle Autos egal ob sportlich oder luxuriös!

BMW: M4 GTS, 7er
Audi: R8 V10 Plus, A8
Mercedes: AMG GTR, S-Klasse
...

Alles meiner Meinung nach top Autos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal ein halbes Jahr das Vergnügen mit einem 323i. Ist schon viele Jahre her.

Insgesamt hat er mir echt Spaß gemacht, bis der Winter kam. Da wir hier viel Winter haben, habe ich danach die Fronttriebler bevorzugt, weil sie für meine Gegend einfach besser sind.

Meine Rennrunde auf der Nordschleife habe ich als Mitfahrer auch in einem BMW erlebt.

Insgesamt mag ich BMW, aber er bietet mir nicht das, was ich bei anderen Automarken bislang gefunden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe einen 335d, das Ding ist ein Top auto, an dem es von meiner Sicht aus so gut wie nichtsmehr zu verbessern gibt, Ausserdem habe ich noch eine gs1200, auch mit der Maschine bin ich super zufrieden, werde nur noch bmw Oder amerikanische Fabrikate kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell gut - früher deutlich besser. Man bedenke: weniger Technik weniger Probleme, mehr Technik mehr Probleme, auch bei BMW leider üblich und öfters keinen Reparaturen auf Kulanz. Man merkt das die Hersteller mittlerweile auf Firmenflotten wertlegen und nicht auf Privatkunden, überteuerte Neuwagen-Preise. Für Jahrestagen etc. durchaus interessante Angebote, solange man gut hinschaut und weiß, was man kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider bauen auch die zu viel Elektronik in die Autos ein, allerdings machen dies ja praktisch Alle.

Insgesammt gefällt mir das Design (mit einigen Ausnahmen), die Instrumente sind übersichtlich und gut zu bedienen (zB wird der Drehzahlmesser nicht irgendwo zwischen anderen Anzeigen versteckt).

Auch wichtig für mich ist die Akustik eines Autos, also wie sich der Motor anhört (von aussen und von innen) bis hin wie es sich anhört wenn man eine Tür zuschlägt und diesbezüglich hab ich noch kein Auto gehört das an BMW ranreichen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geiles aussehen viel PS und wenig Verbrauch top

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
05.05.2016, 01:37

es gibt also nur bmws mit viel ps? ok

1
Kommentar von imlovinitx
15.06.2016, 16:48

Ein Nein????

0

Ich persönlich bin seit der 7. Schulklasse eingefleischter Anhänger der Marke mit dem stilisierten Propeller. Seit meinem 18. Lebensjahr standen noch nie andere Fahrzeuge in meinen Garagen - das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Kein anderer deutscher Premium-Hersteller schafft den Spagat zwischen Luxus und Sportlichkeit besser.

Prinzipzell ist und bleibt solch ein Thema immer persönliche
Geschmacksache. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Automobilmarken muß jeder für sich selbst in Erfahrung bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BMW e 39 540 i 4,4l 6Gang Handschaltgetriebe
Oder
BMW e38 740i

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

generell ganz gut nur unserer hatte einen motorschade war ziemlich blöd werden und auch keinen mehr zu legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin absoluter BMW Anhänger und fuhr 19 Jahre BMW Coupé; m.M. nach bauen sie einfach die schönsten Modelle; im Gegensatz zu Mercedes die dagegen altbacken aussehen.

Aber bei dem Namen BMW triffst Du hier auf einige agressive Antworten; ob Neid oder weil er in München gebaut wird; da wird jetzt bestimmt zugeschlagen^^

Kauf Dir einen und hab viel Freude daran:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von truefruitspink
29.12.2015, 18:36

Werde ich auf jeden Fall machen 😍

1

ich finde ihn gut, wenn ich ihn mir leisten könnte , würde ich mir einen kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe einen und finde in klasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mir erst letzte Woche einen 318Ci E46 gekauft, selbst in dem Alter sind die Autos noch sehr zuverlässig und relativ Preisstabil außerdem ist die Verarbeitung sehr gut und man fühlt sich wohl. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ab und zu das zweifelhafte Vergnügen mit einem E90. Die schlechteste Generation (ich unterstelle mal, dass man beim F30 irgendwas gelernt hat), die BMW je gebaut hat. Von den Lenkradspeichen blättert der Lack ab, vom Schaltknauf löst sich die Verchromung und piekst in die Hand und die extrem tiefe Sitzposition (1,88m, Sitzriese, Sitz ganz unten und trotzdem nur eine Handbreit Platz zum Dach) mit den nach links abknickenden Beinen durch die nach vorne verbreiterte Mittelkonsole ist extrem unbequem. Das sind noch die geringsten Probleme. Der Bordcomputer ist ein Fiasko (iDrive ist sowas von unintuitiv und der Bordcomputer ist so instabil, dass er selbst bei Radiosenderwechseln neustartet) und eine defekte Zentralverriegelung lässt den Tankdeckel gleich mal komplett verriegelt (es gibt eine Notentriegelung, aber die ist sogar mit Anleitung schwer zu finden, wenn man denn den Kofferraum aufbekommt, der natürlich auch verriegelt ist und nicht immer auf den Notschlüssel anspricht), VAMOS (die variable Nockenwellenverstellung) funktioniert auch nur, wenn sie will und der N53 Motor klingt auch erst ab 5000 Umdrehungen wie ein 6-Zylinder, im Stand hat er, außer seiner Laufruhe, eher ein kastriertes Sirren eines turboaufgeladenen Downsizing-4-Zylinder mit dem Verbrauch eines V8-Bigblocks. Und wenn sich dann noch beim Anfahren die Beifahrertür öffnet weil das Türschloss hängt und man beim Schließen der Tür nicht durchs Fenster rausgegriffen und den Türgriff gezogen hat, fühlt man sich endgültig unwohl.

Premium ist anders.

Wenn man mit der Sitzposition klarkommt, den Wagen neu im Leasingvertrag nimmt und nach dessen Ablauf zurückgibt, bekommt man jedenfalls ein optisch tolles Auto mit viel Fahrspaß und grandiosem Fahrwerk. Danach... einen Dacia mit edlen Materialien, ein unzuverlässiges Groschengrab.

Kauf lieber einen Lexus IS, das ist der bessere 3er, mit robusterer und innovativerer Technik in bewährter Toyota-Qualität, sehr sportlich und trotzdem noch ungleich bequemer und wie ich finde auch noch der besseren Optik (obwohl mir der XE20 im F-Sport Trim immer noch am besten gefällt, der XE1 war ein rollender Schuhkarton und beim XE30 hat man mit dem Diablo-Grill vielleicht doch ein wenig mit dem Styling übertrieben - trotzdem ein tolles Gerät)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?