Ehrliche Antwort .....?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nur weil wir mit der heutigen technischen Entwicklung etwas nicht nachweisen können, heißt es nicht, dass es nicht eksitiert.
Atome gab es auch in der Steinzeit und im Mittelalter. Nur konnte man diese nicht beweisen.
Auch ging man Jahrhunderte von einer flachen Erde aus. Falsch wie wir heute wissen.
Was wissen wir denn heute, was morgen vielleicht widerlegt wird?
Natürlich kann und darf die Wissenschaft etwas nicht anerkennen, was sich nicht nachweisen lässt.
Bis zur Möglichkeit eines wissenschaftlichen Nachweises bleibt es bei der Vermutung.
Die Wissenschaft kann ja auch nicht beweisen, dass so etwas nicht existiert.
Also gilt glauben oder nicht.
Ich glaube schon, dass es mehr gibt als wir bereits wissen bzw. nachweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobinMar
08.11.2016, 16:28

stimmt , genauso wie mit dem Weltall , wenn das Weltall unendlich groß ist weiß gibt es dann angeblich kein ,,großes" leben auf anderen Planeten , wir haben es ja schließlich auch geschaft uns anzupassen ......☺

0
Kommentar von RobinMar
08.11.2016, 16:28

*weiß = wieso

0
Kommentar von lordspark
08.11.2016, 20:14

da hast'e eigentlich recht ich stimme dir zu

0

Nein, selbstverständlich glaube ich nicht daran. Es gibt keinerlei Anzeichen, die für die Existenz von Geistern sprächen. Alle angeblich paranormalen Ereignisse lassen sich vollkommen rational erklären. Bei den meisten ist es kinderleicht, bei manchen muss man schon etwas genauer hinsehen. Interessant ist diesbezüglich, daß sich der Abergläubige bereits bei den leicht erklärbaren Ereignissen auf die Antwort "Geister" einschießt, ohne auch nur ansatzweise nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso nicht was man nicht beweisen kann muss nicht unbedingt unwahr sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Mann der Wissenschaft glaube ich grundsätzlich nicht.

Geister und "Paranormales" jedoch gibt es nicht. Es gibt nicht einmal Indizien dafür dass es sie geben könnte und in ihren Beschreibungen widersprechen sie allen Regeln der Logik, Natur, Physik, Chemie und Biologie die wir kennen und derartiges kann nicht existieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin mir nicht so ganz sicher was ich glauben soll.

Auf der einen Seite glaube ich nicht daran.

Auf der anderen Seite jedoch hatte ich mehrere Nächte hintereinander Besuch von einem schwarzen Wesen mit roten Augen, welches immer an meinem Fußende stand und sich selten bewegt hat.

Kann natürlich alles Einbildung sein, Schatten sind völlig ausgeschlossen.

Daher habe ich keine Ahnung was ich glauben soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobinMar
08.11.2016, 16:23

Deswegen habe ich gefragt ☺ ich bin mir manchmal auch nicht sicher und wollte einfach mal verschieden Meinungen hören ☺

0

Warum sollte ich an etwas glauben, was es nicht gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas gibts da sicher aber wahrscheinlich nicht so, wie man es aus Filmen kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich glaube an Geister.

Habe sogar schonmal einen gesehen. Ob man es glauben mag oder nicht.

MeIn Mutter hatte damals genau den selben Geist gesehen, alles war gleich. Also gehe ich nicht davon aus das ich mir das nur eingebildet habe. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Geister gibt es, mag aber das Wort nicht. Zieht alles gleich ins Lächerliche. Beim Wort "Geist" hat man automatisch so weiße Leintuchgestalten im Kopf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
08.11.2016, 20:16

Ja Geister gibt es

Dafür gibt es keinerlei Anzeichen.

0

Also kommt drauf an... Ich bin muslima und glaube auch an den Islam und im Islam gibt es auch jins und oft nennt man sie auch Geister. aber sonst Nein tue ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
08.11.2016, 20:17

Es gibt weder Geister, noch "Jins", keine Sorge.

0