Frage von Silv84, 81

Ehrenamtliche Tätigkeit muss ich Arbeitgeber dafür Erlaubnis fragen?

Ich mache seit paar Monaten ehrenamtliche Tätigkeit , ich habe Arbeitgeber gewechselt ab 1 Mai 2016 und muss ich ihn das mitteilen ? Gehört das zu den Nebenbeschäftigung das Ehrenamt ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Ansegisel, 58

Wenn deine ehrenamtliche Tätigkeit nicht mit deinen Arbeitszeiten kollidiert, muss das der Arbeitgeber nicht wissen. Das ist ja dann deine Freizeit und damit ohne Belang für diesen.

Sollte das jedoch der Fall sein, dann musst aber mit ihm über einen möglichen Arbeitszeitausgleich sprechen.

Antwort
von Dexter10x, 47

Eine ehrenamtliche Tätigkeit ist keine mitteilungspflichtige Nebenbeschäftigung, macht aber in jeder Bewerbung einen guten Eindruck. Ein Recht auf Freistellung hast Du aber nicht unbedingt. 

Kommentar von Silv84 ,

Ich möchte keine Freistellung haben , mir geht es nur ob ich es den Arbeitgeber erzählen muss

Kommentar von Dexter10x ,

Dann hast Du ja die Antwort. 

Antwort
von berlina76, 56

Mitteilen, ja.

 Verbieten kann er dir den eigendlich nicht.

Antwort
von exxonvaldez, 45

Normalerweise nicht.

Was du in deiner Freizeit machst geht den AG nichts an.

P.S.: THW ist was anderes!

Kommentar von Silv84 ,

WAs ist THW ?

Kommentar von exxonvaldez ,

Wenn du das nicht weißt, dann ist es für dich irrelevant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten