Frage von miley0015, 24

Ehrenamtliche Tätigkeit Migrantinnen und Migranten was für Spiele spielen mit denen und so?

Hallo, ich mache eine Ehrenamtliche Tätigkeit als Migrantinnen und Migranten und habe da mehrere Frage wie soll ich denen das ABC bei bringen und was kann ich mit denen machen, ich und ne freundin sitzen mit denen an einem tische bzw. sind mit denen in einem Raum und wissen nicht genau was wir mit den machen können weil die ja auch kein deutsch können. (spiele und so)

Antwort
von Noidea333, 15

Vielleicht könnte man mit einem Bilderbuch arbeiten und so langsam ein paar Wörter beibringen.

Allgemein denke ich, wäre das eine gute Möglichkeit, sich gegenseitig die Sprachen beizubringen :-)

Später kann man dann einfache Sätze üben. Die meisten Migranten und Migrantinnen sind sehr engagiert, Deutsch zu lernen. Aber man merkt auch schnell, wenn sie keine Lust mehr haben^^ Dann muss man für Abwechslung sorgen. Erst etwas lernen, dann etwas spielen. Am besten beides zusammen.

Man könnte auch basteln. Mit Papier z.B. Oder einfach Gesellschaftsspiele oder Kartenspiele spielen. Je nach dem, wie viele Leute dort sind.

Antwort
von paulklaus, 8

Wenn die Migranten kein Deutsch können, könnt Ihr auch keine Spiele mit ihnen spielen, da Ihr sie ja nicht erläutern könnt (das erwähnte "Memory" wäre okay).

Ihr müsst mit Bildern arbeiten, bzw. auf Gegenstände zeigen, die sich im Raum befinden.

Schlicht überfordert seid Ihr, wenn Ihr ihnen die lateinische Schrift (aus dem Arabischen womöglich !!) beibringen / "übersetzen" sollt.

Ich fing mit Gebärden-, Zeichensprache an gegenüber 23 syrischen Kindern, die weder Deutsch noch Englisch (als kleine Brücke) noch das Alphabet kannten. Da das in der Schule geschieht, habe ich verschiedene Räumlichkeiten, auch Aula und Sporthalle (für einfachste Ballspiele, Tanz etc.), zur Verfügung.

Karitative Institutionen sollten Euch entsprechendes Lehr-Material als Kopien kostenlos geben können !

pk

Antwort
von Maity, 11

Das kommt auf das Alter an. Gut ist das Spiel KIM. Jeder bringt einen Gegenstand ein, ihr übt das Wort, z.B. Münze, Uhr, Kugelschreiber, was auch immer. Dann verschließt einer die Augen und ihr nehmt zwei oder drei Gegenstände weg. Dann muss der Betreffende sagen, welche Ggenstände fehlen, auf Deutsch.

Gut ist auch das Spiel "Wer ist es?" Das ist ein Gesellschaftsspiel, bei dem zwei Personen gegeneinander spielen und versuchen zu erraten, welche Spielfigur der andere ist. Anhand von Ja-Nein Fragen wie: Hast du schwarze Haare? Nein, ich habe keine schwarzen Haare. - Trägst du eine Brille? Ja, ich trage eine Brille. etc. etc.

Am Anfang gehen auch Kartenspiele wie UNO gut. Da kannst du die Zahlen und die Farben üben, indem du die immer laut ansagst, wenn du spielst.

Antwort
von kegelanne, 9

Memory ist sehr praktisch

Antwort
von optimisto, 3

ein tolles passendes bilderbuch finde ich " Mein Gott, Dein Gott, unser Gott"und ihr könnt sie fragen was sie an ihrer heimat lieben und ihr das auch erzählt und zusammne das buch lesen , haben wir bei uns gemacht war voll schön

Antwort
von ManuViernheim, 4

Ich packe meinen Koffer und nehme mit:

--- Zahnbürste

--- Zahnbürste, Seife,

--- Zahnbürste, Seife, Socken

--- ...

--- ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten