Frage von katzenpolka, 45

Kann man seinen Hund zur Arbeit im Tierheim mitnehmen?

Hallo,

Also die Frage steht ja schon oben, aber vllt. hat ja einer von euch schon erfahrung in Berlin damit gemacht. Denn ich bin derzeit Arbeitslos und mir fällt die Decke bald den Kopf wenn ich nicht endlich wieder was tun kann. Weswegen ich mir überlegt hab im Tierheim auszuhelfen mit Gassi gehn oder etc..Da ich aber momentan 2 Hündinnen bei mir habe und die meisten meiner Freunde und Bekannten selber berufstätig sind ,(und ich die beiden auch nicht unbedingt 4-7 Stunden allein lassen möchte),stellt sich mir die Frage ob es da möglich ist auch die eigenen Hunde mit zu nehmen? mfg

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 26

Klar ich gehe fast jeden Sonntag mit Tierheim Hunden spazieren. Natürlich wurde das vorher beobachtet, auf einem abgesperrten Gelände , wie verträglich meiner mit den Vierbeinern im Tierheim ist. In zwei hat er sich verliebt und umgekehrt genau diese führe ich aus.

Kommentar von katzenpolka ,

Das hört sich doch gut an!:)

Antwort
von brandon, 26

Ich könnte mir auch vorstellen das es okay ist, aber was machst Du mit den Hunden wenn Du wieder arbeiten gehst?

LG

Kommentar von katzenpolka ,

Naja wenn alles glatt läuft arbeite ich ab August auf einem Gnadenhof wo ich mit den beiden auch schon des öffteren wahr und dorthin auch mit könnte.:)

Kommentar von brandon ,

Dann drück ich Dir die Daumen das es klappt.😃

LG

Antwort
von Baduce, 45

Bei unserem Tierheim sind zwei Privathundis jeden tag dabei :) ohne Probleme :) lg

Antwort
von Weisefrau, 18

Hallo, das ist sicher möglich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten