Frage von maggi1920, 41

Ehevetrag und Testament sinnvoll?

Wir beiden 3te.alt, Kinderlos...mit Eigentum....werden heiraten. Ist es Sinnvoll Güterstand zu machen und auch Testament?????als Schutz von Familien Mitglieder , Geschwistern, Halbgeschwistern, die nach dem Tod erscheinen....wie oft der fall ist?????

Antwort
von maggi1920, 6

Also ich versuche meinen Fall noch in Detail. Wir  sind ein Paar schon mehr als 25 Jahren. Jetzt wollten wir  heiraten. Beiden haben Inmobilien, Pensionist,ohne Schulden ohne Sorgen. Aber mit Eeheschliessung  fühlt man sich sicherer. Mein zuk.mann hat viele Geschwister, die sehr interessiert an  Fremden Vermögen sind.  Ich habe Galbgeschwistern in N.und S.Amerika...von denen ich absolut kein cent hinterlassen möchte. Ich habe gehört  das mann kann ein Testament mit integrierten Ehevertrag machen?????habe ich richtig gehört???? Ich möchte das kein cent meines Vermögens an die Familie meines Mannes landet.Diese Familie (Assgeiern)kann ich nicht riechen. Meine ganzen Vermögen landet bei gr.Tierschutzorganisationen, mit denen ich schon Kontakt habe. Von mein mann habe ich keinen Angst....aber  wenn ich vor ihm sterben würde...ich habe ihm nur als Nutzniser genannt ....und er soll meine Inmobien irgendwann verkaufen ....In Spanien kann man dieses Nutzniser befristet...dann muss die Inmobilien verkauft und die Beträge  geteilt in gleichen teilen an die diverse T.Organisationen die in Testament genannt worden sind. Endlich ich möchte nur mein vermögen,falls ich vorher  sterben würde von seine familien Geschwistern alle und diese Halbgeschwistern......die alle nicht so gut wie uns geht...und da liegt mein Angst. Wie kann ich all die enterben...usw.....

Antwort
von TheAllisons, 19

Das ist sinnvoll und auch anzuraten, dass sowas bei einem Notar hinterlegt wird. Um spätere Streitigkeiten zu vermeiden

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Immer wenn Eigentum da ist macht man einen Ehevertrag und Testament um Streitereien vorzubeugen. Zum Notar oder Anwalt die beraten

Antwort
von unddannkamessah, 16

Beides ist fast immer sinnvoll, da keine Ungeklärtheiten bleiben im Falle eines Todesfalls oder einer Trennung.
Es kommt natürlich drauf an ob ihr vermögend seid oder wie euer finanzieller Stand ist.

Kommentar von maggi1920 ,

Wie schon geschrieben...Notar, Anwälte wollen alles wissen um eine riessen RG nacher zu senden...und das  ist war mir nicht gefällt.

Kommentar von unddannkamessah ,

Das ist eben der Preis, glaubst du sowas bekommt man umsonst?
Klar ist das ärgerlich, ein Testament kannst du auch selbst verfassen, gratis.
Dann solltest du dir aber keinen Fehler erlauben, da dir jedes falsch ausgelegte Wort im Zweifelsfall zum Verhängnis werden kann.
Ich kann dir nur raten: Wenn es um viel Geld geht, ist ein korrektes Testament sehr sinnvoll, auch wenn man dafür uU eine Stange Geld zahlt. Aber das ist deine Sache.

Was den Ehevertrag angeht ist das wie gesagt sinnvoll wenn ihr sehr ungleiche Einkommen habt, manche finden es zwar unromantisch sich für eine Trennung abzusichern, ich finde es allerdings mehr als  berechtigt, heutzutage lebt man sich teilweise so schnell auseinander und dann läuft das ganze streitfrei und viel billiger ab.
Aber mach wie du willst.

Antwort
von DieterBuschkatz, 12

Testament ist auf jeden Fall sinnvoll mMn.

Ehevertrag auch. So unromantisch es auch ist aber in 10, 20 oder auch 30 oder mehr Jahren kann euch das eine ganze Menge Ärger ersparen

Kommentar von maggi1920 ,

Max.20. in 20 jahre....nur wegen die Familia, oder besser gesagt die Assgeier.....

Antwort
von Anna1972, 17

ja auf jedenfall ist es sinnvoll!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten