Ehevertrag bei Hauskauf erweitern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Grundbucheintragung muss ja nicht ein 50:50-Anteil festgelegt werden, 66:34 wäre ebenso möglich.

Abgesehen davon habe ich kein Verständnis dafür, dass man nach einer Heirat das Einkommen nicht als Gemeinsames betrachtet. Aber das soll Euer Bier bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Buchführung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung