Frage von wirfaffenfas, 190

Eheschließung auf dem Standesamt ohne großen Aufwand?

Ich will möglichst ohne großen Aufwand die Ehe auf dem Standesamt schließen. Ringe braucht man ja nicht oder? Für was überhaupt Ringe? Ich würde den sowieso nicht tragen, stört nur. Trauzeugen braucht man ja auch nicht oder? Und welche Person traut einen auf dem Standesamt?

Antwort
von Chumacera, 190

Das was du oben alles anführst, braucht man in der Tat alles wirklich nicht. Man macht das halt meistens aufgrund von Tradition, Romantik und so was alles. Eigentlich reicht es aber, wenn Mann und Frau einfach vor dem Standesbeamten erscheinen, der dann die Trauung vornimmt. Vorher geht man allerdings schon mal zum Vorgespräch, bei dem man die ganzen Dokumente mitbringen muss und dann macht man auch den Termin für die Hochzeit aus.

Meine Freundin hat so geheiratet, nur sie, ihr Mann und der Standesbeamte, denn die Verwandtschaft von beiden lebte sowieso im Ausland und hätte gar nicht das Geld für einen Besuch zur Hochzeit gehabt. Ich fände das zwar etwas sehr unromantisch, habe zwar auch "nur" auf dem Standesamt geheiratet, aber die Verwandtschaft wollte ich schon dabei haben und Ringe und Trauzeugen gehörten auch dazu. Kann aber natürlich jeder machen, wie er will.

Antwort
von beangato, 123

Das geht ohne großen Aufwand.

Eine Standesbeamtin traut euch.

Wenn Ihr keine Ringe braucht, kauft keine.

Antwort
von LizWa, 183

http://www.hochzeit-perfekt-geplant.de/artikel/standesamt-kirche/standesamt-abla...

Da steht schon relativ viel drin, wie das so abläuft, etc. Details müsste man dann bestimmt mit dem jeweiligen Standesamt oder dem Beamten dort klären.

Antwort
von MaraMiez, 142

Du brauchst keine Ringe und keine Trauzeugen. Getraut wird man auf dem Standesamt vom...naaaa? Standesbeamten...

Mit dem hat man vorher mindestens ein Gespräch und wenn man sagt "Ohne alles, nur Papiere unterschreiben." dann wird das auch so gemacht.

Antwort
von jaliya22, 115
Ringe braucht man ja nicht oder?

nein, braucht man nicht.

Für was überhaupt Ringe?

die ringe stehen symbolisch für treue der tragenden personen und für die ehelische bindung. 

Trauzeugen braucht man ja auch nicht oder?

nein, nicht mehr.

Und welche Person traut einen auf dem Standesamt?

;-)  wie wärs mit der person, die auf dem standesamt arbeitet? ;-)  nennt sich auch standesbeamter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community