Frage von Sergioo84, 68

Ehekrise nach 8 Jahren im Höhepunkt, was tun?

Wie sind 8 jahre ein paar. Wir haben im sommer geheiratet. Ich bin seit zwei jahren igendwie ungluecklich, speziell nach der hochzeit.

Sie gibt mir aber alles und macht auch alles. Eigentlich gibt eigentlich kein grund, aber ich bin irgendwie ungluecklich. Ich trage das in mir und rede nicht viel. Letztens habe ich ihr das gesagt und auch dass eine scheidung in frage kommt. Sie ist zusammengebrochen und hat die welt nicht verstanden.

Was soll ich tun, wenn ich alles bekomme, aber ich selber irgendwie nicht mehr liebe geben kann bzw lieben?

Antwort
von conny3112, 10

Da ist doch dann aber irgendetwas schiefgelaufen bei euch...das solltet ihr versuchen rauszufinden...ihr habt euch wahrscheinlich auseinander gelebt.. spreche doch mal mit deinem Partner/Partnerin wieso es dazu gekommen ist...hier bringt nur Offenheit was und evtl. eine Beratung......

Antwort
von Rikkin, 43

Geht zur Eheberatung die können euch besser helfen als hier irgend welche Leute im Internet ^^'. 

Antwort
von Windlicht2015, 27

Wenn dir noch etwas an ihr liegt, so schlage ihr eine Eheberatung vor.
Ob da wieder Gefühle aufkommen können, kann dir niemand sagen, aber vielleicht erfahrt ihr, was falsch gelaufen ist, wie und ob die Ehe noch zu retten ist.
Das alles vorausgesetzt, dass du es überhaupt noch willst!

Antwort
von chanelmonroe, 11

Hey,
Meine Eltern hatten ebenfalls solche Probleme...Sie sind alle paar Wochen an einem Samstag nach Weilheim i.oB gefahren um dort einen "Paartag" bei einer Therapeutin zu absolvieren. Hat super geholfen, mittlerweile sind sie wieder glücklich zusammen :)

Antwort
von SchwarzerFelix, 33

Mehr Infos wären echt praktisch. 

Antwort
von yatoliefergott, 24

Eheberatung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten