Frage von harrytasse, 55

Ehe wird nach kurzer Zeit geschieden. Wie bekomme ich Ehepartner aus dem Haus?

Also die Frage hört sich härter an, als Sie eigentlich klingen soll, wusste aber nicht wie ich es anders formulieren sollte. Folgende Situation. Er: hat Haus gekauft mit allem drum und dran und ist Zeit seines Lebens in der Arbeit Sie: War nie berufstätig 3 Kinder, keines mit Ihm, im Alter von 19- 22 beide nicht berufstätäig- 25 Jahren berufstätig und einen Nachzügler mit 13 Jahren Die Ehe ist, nach 2,5 Jahren, in die Brüche gegangen und Sie ist auf Wohnungssuche. Will jedoch mit Ihren Kindern zusammenbleiben.

Der Weg in Hartz IV scheint unumgänglich, was an Ihr auch selber liegt, da Sie auch keinen erlernten Beruf hat. Nun versuche ich mal die Frage so zu formulieren, das man deutlich sieht, das ich der Frau nichts böses will. Wie kann Er seine Nochfrau dazu bewegen das Haus ( vor der Ehe gekauft) mit Ihren Kindern zu verlassen. Bzw. sich auch bemüht? Uns allen entsteht eher der Eindruck, das Sie sich so zur Zeit so ganz wohl fühlt.

Was kann Er tun, ohne Sie direkt rauszuwerfen, ( was keiner will) Was passiert mit den Kindern? Kann man ie von Behördenwegen aus, dazu zwingen sich alleine was zu suchen, oder kann die Familie zusammenbleiben?

Antwort
von schleudermaxe, 14

Aber warum sollte der Partner raus müssen? Bei meinem Nachbarn hat das Familiengericht entschieden wer darf und wer nicht darf und auch der SF Rabatt vom Fahrzeug und die Krankenkasse wurden erörtert. Viel Glück.

Kommentar von harrytasse ,

Weil es sein Haus ist, welches Er vor der Ehe gekauft hat. Und die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, das Beide eines Tages eine neue Beziehung eingehen werden. Eine andere Sache wäre es, wenn das Haus gemeinsam gekuft worden wäre

Kommentar von Spot1978 ,

Na wenn die Wahrscheinlichkeit, dass beide wieder eine Beziehung eingehen so hoch ist, sollte er kein Fass aufmachen. 

Antwort
von Kandahar, 29

Die volljährigen Kinder kann er schon mal ohne Probleme aus dem Haus
bekommen. Natürlich muss er ihnen ordentlich kündigen und die
Kündigungsfrist einhalten. Bei der Frau wird es schwieriger. Da sollte
er sich am besten mit einem Anwalt in Verbindung setzen.

Antwort
von PillePalleAbisZ, 30

es gibt Mutter Kind Einrichtungen für solche Fälle...

Antwort
von DahleRieger, 9

Zur Scheidung benötigt man einen Anwalt.

Dabei wird auch die Wohnungsfrage geklärt.

So einfach ist das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten