Frage von Anjasanderanja1, 39

Ehe, Scheidung, neue Ehe. Für den neuen Patner in der Akte sichtbar?

Antwort
von Anjasanderanja1, 25

Nehmen wir an ich war 4 Jahre verheiratet und lebe nun getrennt mit meinen Mann. Lernen einen neuen Patner kennen und schließe eine neue Ehe. Könnte ich ihm die alte Ehe verheimlichen oder könnte er sich beim Standesamt erkundigen, also sprich könnte ich die alte Ehe vor ihm vertuschen? Kein sorge es handelt sich hierbei nicht um die Realität, nur paar freundeninnen und ich diskutieren darüber und niemand weiß die Antwort.. Lg

Antwort
von beangato, 20

In welcher Akte?

Ich bin auch das zweite Mal verheiratet - wen soll das was angehen?

Kommentar von Anjasanderanja1 ,

ZB ich lerne einen neuen Patner kennen aber möchte nicht das er von meiner alten Ehe erfährt. Ich sage ihm es sei meine erste Ehe mit ihm, würde ich so durchkommen oder würde die Wahrheit rauskommen in dem er sich erkundigt und beiM Standesamt meine alte Ehe Dokumente vorliegen. Oder unterliegen die der Schweigepflicht, wenn es sowas überhaupt geben sollte?! Lg

Kommentar von beangato ,

Damit würdest Du nicht durchkommen.

Bei Beantragung der Eheschließung muss man das Scheidungsurteil vorlegen. Spätestens da erfährt er es.

Kommentar von Anjasanderanja1 ,

Genau das wollten wir wissen, danke. War nämlich nur eine reine Interessen Frage :-) lg

Kommentar von beangato ,

Ok :)

Antwort
von Gerhardraet, 14

Die Standesämter verfügen über diese Daten. Und bei Antrag auf Eheschließung muß man über die bisherigen Familienverhältnisse Angaben machen. Und die werden dann geprüft. Verheimlichung ist nicht ratsam und funktioniert auch kaum. Es wäre auch gegenüber dem neuen Partner sehr unanständig.

Kommentar von Anjasanderanja1 ,

Super danke für die Antwort, genau das wollten wir nämlich wissen. Also kommt man mit einer Lüge nicht weit weil er wohl beim Standesamt sehen würde das ich verheiratet geschieden war. Danke!! Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community