Frage von michi4560921, 39

eGPU durch mPCIe Slot Laptop Acer Aspire V3-571G?

Hallo
Ich würde gerne eine eGPU an meinen Laptop anschließen der nur über eine GT 640m verfügt, welche allerdings heutzutage nicht mehr so ganz mitkommt...
Also bin ich auf die Idee gekommen das Ding aufzurüsten mithilfe einer externen Graphikkarte.
Zum System:
Intel Core i7-3630QM 2.4 GHz (mit Boost bis zu 3.4 GHz)
8 GB DDR3 Memory
1000GB HDD
6cell Li-ion Batterie
NVIDIA GeForce GT 640m mit 2GB dedicated VRAM

Da ich leider über keine Thonderboult oder andere Express/PCIe Anschlüsse verfüge, dachte ich mir ich könnte mir den mPCIe von der WLAN Karte nehmen.

Meine Frage:

Wäre das möglich?
Kann ich dann das Spiel auch ohne externen Monitor sondern auf meinem Laptop Screen spielen?
Wie teuer schätzt ihr wäre das?
Wenn jemand damit schon Erfahrung hat und er weiß wie das geht fände ich es wirklich nett wenn derjenige mir in kurz erläutern könnte wie er das bei seinem Laptop gemacht hat.

Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von Neugierlind, 22

Eine anständige Externe Grafikstation kostet über 500€. Die Grafikkarte musst du dazurechnen, bei einer GTX 1060 (aktuell bestes P/L Verhältnis) kommst du auf 800€

für 800€ kriegst du einen HighEnd Rechner im unteren Bereich

Antwort
von Silent3241, 27

Wäre vielleicht möglich Problem ist PCIe kann man nicht über weite Distanz verlänger und ist Somit störanfälliger. Und meist sind die Externen PCIe Adapter Gehäuse sehr teuer.

Dein Laptop Monitor kannst du damit nicht betreiben(zumindest soweit ich weis).

Zudem vermute ich dass die Laptop W-Lan karte mit 1 oder 2 Lanes angebunden ist, daher wirst du wohl eher kein Performancezuwachs zu deiner 640m bekommen.

Das beste ist denke ich einen Computer zu kaufen, da du diesen immer aufrüsten kannst und ich denke du könntest vermutlich um einigest günstiger bekommen und mit mehr Leistung als du mit rein einer Grafikkarte für den Laptop bekommen würdest.

Kosten wenn du es doch machen würdest schätze ich zwischen 200-300€ + Grafikkarte. Außer du würdest für die Grafikkarte kein Gehäuse nehmen dann kommst mit 50€ + Grafikkarte vermutlich davon, dies Rate ich jedoch eher ab.

Hoffe meine Antwort war hilfreich.
MfG,
Silent

Kommentar von michi4560921 ,

Denkst du ich könnte statt einem externem Monitor meinem Beamer anschließen (Ausgänge; HDMI VGA)

Und warum braucht man eigentlich einem externen Bildschirm?

Kommentar von Silent3241 ,

Weil der Grafikkartenausgang wieder in deinen Laptop gehen müsste und ja ein Beamer würde auch gehen. Aber steck dein Geld Lieber in einen PC ist ca. gleichteuer und noch bisschen besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community