Frage von Sylv233, 20

Ego one mini Akku?

Hallo, ich habe mir vor einigerzeit die Ego one mini gekauft und konnte auch gut mit ihr dampfen. Doch als ich sie letztens anmachte und dran zog hat dieses nurnoch geblingt obwohl ich den feuer Knopf gedrückt halte.wenn ich sie an das Ladegerät (nicht vom Hersteller) hänge leuchtet sie einige minuten rot und läd abdann nicht mehr. Weiß jemand was ich machen kann, oder hat jemand schon Erfahrungen damit?

Danke im vorraus, S.W.

Antwort
von ALF55x, 20

Hört sich an als hätte er "das Zeitliche gesegnet"...

Solche Akku sind, wie eigentliche alle Teile eine E-Zigarette Verschleißteile und geben natürlich auch irgendwann ihren Geist auf.

Ich selbst habe nur die normale eGo ONE (Ø 19mm), da ist es so dass der eingebaute Laderegler offensichtlich auf möglichst schnelles laden optimiert wurde (das geht immer auch auf Kosten der Lebensdauer). - Ich würde mal vermuten dass bei der Mini auch nicht anders sein wird...

Meiner Erfahrung nach kann man auch keine allgemein gültige Angabe zur Lebensdauer machen - manche halten trotzdem sehr lange, Andere sehr viel kürzer.

Du kannst ja mal beim Händler, bei dem du den Akku bzw. das ganze Gerät gekauft hast nachsehen/-fragen ob und wenn, wie lange sie Garantie auf deren Akkus übernehmen. Wenn diese Zeit überschritten ist oder der Händler gar keine Garantie gibt wirst du dir wohl selbst Ersatz besorgen müssen. Wenn der Garantiezeitraum noch nicht überschritten ist wende dich an diesen Händer.


....das Ladegerät (nicht vom Hersteller)....

Was du meinst ist eigentlich nur ein Netzteil - das eigentliche Ladegerät/Laderegler ist bei allen Akkus/Geräten die über MicroUSB geladen werden im Akku/Gerät integriert, deshalb spielt die Tatsache dass dieses Netzteil von einem anderen Hersteller ist keine Rolle!

Kommentar von Sylv233 ,

Danke für die schnelle Antwort, ich werde mich aufjedenfall erkundigen und nachfragen. Vielen Dank! grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community