Frage von ProDaniel123, 93

Eforderliche Kolbenkraft berechnen?

Hallo zusammen, für ein Projekt in der Schule müssen wir die erforderliche Kolbenkraft eines Pneumatikzylinders einer Punktschweißzange berechnen. Nur ich weiß nicht wie das geht.

Die genaue Aufgabe lautet: Die Punktschweißelektroden müssen mit einer Kraft von 2kN zusammengedrückt werden. Die dafür erforderliche Kolbenkraft Fzylinder des Pneumatikzylinders (Pos. 26) in der Schweißposition ist zu berechnen. Ein geeigneter Pneumatikzylinder soll ausgewählt und eingebaut werden. Der Abstand der Punktschweißelektroden darf im eingefahrenen Zustand des Zylinders (Pos. 26) einen Mindestabstand von 40mm nicht unterschreiten.

Ich hoffe jemand von euch weiß wie man auf mein benötigtes Ergebnis kommt. Evtl sogar gleich mit Formel....

Schon mal Danke

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 91

das ist nur das einfache Hebelgesetz . F1 * l1=l2 * F2 umgestellt F1 =l2/l1 *F1

Der Drehpunkt ist dort,wo sich die beiden Zangenhälften um den gemeinsamen Drehpunkt drehen.

Hier gilt Mz=Mk hier ist Mz das Drehmoment der Zange (Elektroden)      Mz=Fz * lz

Fz=2 KN und lz ist der Abstand der Elektroden zum Drehpunkt in m (Meter)

Das selbe gilt auch für die Kolbenkraft MK= Fk * lk

hier ist Fk die Kolbenkraft in KN und lk der Abstand vom Kolbenangriffspunkt bis zum Drehpunkt

also gilt Fz *lz =Fk *lk umgesrellt Fk=Fz * lz/lk

HINWEIS : Fz und Fk müssen immer einen 90° Winkel zu den Hebelarmen lz und lk haben.

Kommentar von ProDaniel123 ,

Danke klingt echt gut. Versuch ich gleich mal. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community