Effektiver fettabbau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt auf deinen Defizit an wie viel Fett du verbrennst.

Einfach zu sagen ich jogge, bin im Studio und ernähre mich so und so, gibt noch keine Auskunft.

Außerdem auch noch so viel Sport ist unnutz, wenn man keinen Defizit hat. Das heißt es hängt wirklich nur davon ab, wie viel du am Ende verbrannt hast. Defizit bedeutet nichts anderes als, weniger kcal aufgenommen als Verbraucht.

Zu low Carb kann ich aber sagen, dass es eine schlechte Ernährungsform ist. Sie funktioniert zwar, aber sie hat mehr Nachteile als Vorteile. Du wirst dich schwach fühlen, insbesondere bei Sport, weil der Körper seine Energie größtenteils aus Kohlenhydraten bezieht. Die er dann ja nicht mehr hat.. Und wenn deine Leistung bei Sport sinkt, kannst du nicht effektiv kcal verbrennen. Außerdem funktioniert auch low carb ohne Defizit nicht (musste jetzt gesagt werden^^)

Und da es eh nur auf den Defizit ankommt (ja ich hab es zum hundertsen mal gesgat^^) ist es egal ob kohlenhydrate involviert sind, du würdest trotzdem weiter abnehmen. Der einzige unterschied ist, du würdest dich bei einer Diät mit kohlenhydraten energievoll fühlen.

Also beide Diäten funktionieren, mit und ohne Kohlenhydrate. Lediglich wirst du dich bei einem schwach, beim anderen kraftvoll fühlen. Welche Variante besser ist, muss ich glaub ich nicht erwähnen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adminitaral
25.04.2016, 03:52

Ich nehme am Tag 900-1000 kcal zu mir und verbrenne um die 2000 kcal.
Es geht mir auch darum einen flachen Bauch zu kriegen da hatte ich mit Low Carb einfach schon die bessere Erfahrung.

0

Mach statt low carb lieber low fett - ansonsten ist das aber ein erreichbares ziel. machst evtl sogar zu viel wenn du aktueller trainingsstand bei fast 0 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?