Frage von jimmyneutron, 53

Wie kann ich mich effektiv auf 5 Klausuren vorbereiten?

Hallo Community, ich habe in diesem Monat 5 Klausuren zu schreiben. Eine davon ist eine Wiederholungsklausur, da ich die Klausur im 1.PZ verkackt habe. Nun habe ich für manche Fächer überhaupt nichts gemacht, noch nicht mal im Semester, sodass ich sozusagen in den Fächern einen "Crashkurs" machen muss. Auf die Wiederholungsklausur habe ich besonders Schiss, aber das Modul finde ich einfach, habe es trotzdem geschafft, es zu verhauen. Ich habe schon paar meiner Freunde gefragt, ob sie Altklausuren von den Profs hätten, aber noch keine Antwort. Ich habe mir schon einen Lehrplan erstellt, aber manchmal komme ich nicht hinterher, da ein paar andere Module viel Zeit beanspruchen, da ich ja für die noch nichts gemacht habe. Und außerdem kann ich nicht 6-8 Stunden mit Lernen verbringen. Beim Lernen mache ich auch Pausen, aber trotzdem geht viel Zeit weg. Für ein paar Module gucke ich YouTube-Tutorials und die nehmen mir auch Zeit weg.

Also wie würdet ihr in wenigen Wochen auf 5 Klausuren vorbereiten? Kommt mir bitte nicht mit "Ich hätte mich während des Semesters vorbereiten können!", ich weiß ich hätte das tun müssen, aber die Übungen im Semester waren dermaßen schwer, sodass das Ziel des Semester war, die Übungen abzuschließen, um dann für die Klausur zugelassen zu werden.

Ich studiere Technische Informatik an einer FH und da ist nichts mit Auswendiglernen, sondern da muss man den Stoff schon verstehen.

Auf jeden gut gemeinten Rat würde ich mich freuen :-)

LG jimmyneutron

Antwort
von spellon, 29

Ich hatte damals einen extrem fordernden und strengen Matheprof. Der war allerdings so nett meine WDH-Klausur auf einen Termin für externe Studenten zu verschieben (die schreiben teilweise getrennt von den Studenten im Semester oder den Ferien). Eventuell kannst du da was reißen? Nur um die Begründund für das nicht schreiben der Wdh musste ich mich kümmern bzw. den Antrag einreichen. Der sah in etwa so aus: "Keine Zeit für die Vorbereitung". Eine bessere Alternative wäre "Überschneidung mit anderen Klausuren" oder ähnlich. Frag mal bei deinen Profs an ob da was zu machen ist.

PS: Mathe wurde dann ne 1,7 oder so (leider schreibe ich zu langsam für 1,0 und werde nie mit den Klausuren fertig) ;-P (Fach: E-Technik)

Kommentar von jimmyneutron ,

Ich glaube nicht, dass das Verschieben möglich ist. Wurde die Begründung "Keine Zeit für die Vorbereitung" wirklich akzeptiert? Wenn ja, hast du wirklich großes Glück gehabt; sowas kann ich mir nämlich nicht vorstellen

Kommentar von spellon ,

Ich weiß nicht mehr ob ich das noch freundlicher formuliert habe, am Ende ist es den Leuten normalerweise egal solange du die Prüfungen bald nachholst. Ich glaube nicht mal dass die sich die Mühe machen zu vergleichen ob deine Nachholprüfung wirklich eine andere Prüfung tangiert (kann bei dir natürlich anders sein). Einfach mehrere Gründe aufschreiben. Die Leute dort haben wahrscheinlich alle Hände voll zutun und werden das eher durchwinken wenn kein Grund besteht dich näher unter die Lupe zu nehmen. Das bringt natürlich nichts wenn die Prüfung dann beim nächsten mal wieder mit den anderen zusammenfällt und du bis dahin den Stoff nicht drauf hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community