Frage von Hausi06, 42

Effektiv am besten?

Servus,
Da ich liebend gern esse, habe ich da ein kleinesgrosses Problem mit meinem Gewicht. Wiege schon 130 kg bei einer Größe von 1.80. Aber ich liebe das Essen, und nein kein Fastfood wie Imbiss oder Fertiggerichte. Hauptsächlich selbst gekocht oder in Restaurant, was leider ins Geld geht.

Aufjedenfall muss jetzt abgenommen werden, nicht schnell aber dafür Effektiv.
Sport betreibe ich leider nicht viel 2 mal pro Woche  und grad mal eine h.

Habt ihr da einige Tipps zum effektiven abnehmen.?!

Antwort
von putzfee1, 12

Achte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Heißt: fettarm, zuckerarm, ballaststoffreich. Wenig Süßes, kein Fastfood, viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte. Keine Limo, keine Cola, keinen Alkohol. Statt dessen Wasser und/oder ungesüßten Tee.

Iss in Maßen, nicht in Massen! Achte auf dein natürliches Sättigungsgefühl und hör auf zu essen, wenn du satt bist, ganz gleich, ob noch etwas auf dem Teller ist oder nicht. Lenk dich beim Essen nicht ab mit Lesen, Fernsehen oder so. Und iss langsam. Dann merkst du auch rechtzeitig, wann du satt bist.

Achte auf geregelte Essenszeiten (morgens, mittags, abends) und achte darauf, nicht zwischendurch zu naschen. Wenn du dennoch das Bedürfnis hast, dann greif zu rohen Gemüsesticks oder zu einem fettarmen Joghurt.

Treibe Sport! Etwa 3mal pro Woche für mindestens eine halbe Stunde, besser noch für eine ganze. Am besten geeignet sind Ausdauersportarten wie Schwimmen, Walken, Wandern, Rad fahren. Joggen solltest du bei deinem Übergewicht vorerst nicht, das geht zu sehr auf die Gelenke.

Achte auf ausreichend Bewegung im Alltag! Also viel zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren, wenn die Länge der Strecke es erlaubt. Die Treppe statt des Aufzugs nehmen. Und auch sonst nicht dauern nur rumsitzen.

Auf diese Art und Weise kannst du etwa 0.5 bis 1 kg pro Woche abnehmen; mehr sollte es auch nicht sein.

Wenn du nach Erreichen des Normalgewichts diese Ess- und Bewegungsgewohnheiten weitgehend beibehältst, wirst du auch nicht wieder übergewichtig werden.

Kommentar von gschyd ,

Diese Antwort unterstütze ich vorbehaltlos.

@Hausi06 - Ergänzungen meinerseits

Eine sehr einfaches, gutes & effizientes Hilfsmittel ist m.E. die Lebensmittelpyramide - https://www.swissmilk.ch/de/gesund-essen/ernaehrung/ernaehrungspyramide/

Als Anregung, was es so alles an saisonalem Obst & Gemüse gibt - das bringt das Jahr hindurch automatisch Abwechslung in die Ernährung :) http://www.saison.ch/de/migros-welten/green-gourmet/saisontabelle/

Wasser kannst Du auch kalorien"neutral" aromatisieren

Für "cold brew tea" brauchst Du nicht mal heisses Wasser http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/cold-brew-tea-kalter-tee-ist-gesun...

Und Alkohol hat gleich zwei Kontra-Kriterien: viele Kalorien und eig. noch wichtiger hemmt die Fettverbrennung! - http://www.menshealth.de/artikel/hemmt-alkohol-die-fettverbrennung.261838.html

Antwort
von taichisan, 16

Glaubs oder nicht, aber je ofter du trainieren gehst, desto mehr nimmst du ab! Falls du noch nicht bei einem Fitnessstudio angemeldet bist, tu das! Zwing dich dazu wenn es sein muss. Und geh dort 3-5 mal pro Woche hin. Auch wenn es zb nur 1-2 Stunden Radfahren ist, hauptsache etwas. Du kannst auch mit Hilfe der Trainer dort ein Trainingsplan erstellen, die sind super! Und sie können dir auch eine Ernährungsberatung anbieten.
Wenn es dir zu unangenehm ist ins Fitti zu gehen, mach dir keine großen Gedanken wegen anderen.. du bist immer wegen einem Grund dort, gerade DAMIT du Gewicht verlierst!
Dann natürlich das Essen.. Natürlich muss deine Kalorieneinnahme gering gehalten werden. Versuch am besten um die 1200kcal, das mache ich momentan ebenfalls um abzunehmen :') 
Ebenfalls kleine Tipps: 

-enn du was zu essen im Supermarkt holen willst, dann guck dir immer den Zuckerinhalt an! Wenn der Zuckerinhalt 2stellig ist (sprich, ab 10g) dann würde ich es wieder zurückstellen.
-Iss eher Vollkornbrot, es hält länger satt
-VIEEEEL Wasser trinken! mindestens 2-3L pro Tag wenn du kannst. Es ist sehr viel, ja, aber es hilft garantiert.
-Finger weg von Süßgetränken, Snacks etc
-Mach dir ein ein Monatigen Cheat Day. Makier ihn dir in deinem Kalender. :) Sodass du ein Ziel hast sozusagen. Sodass du denken kannst, wenn ich bis dahin gut durchgezogen habe, dann gönn' ich mir mal was feines!

Viel Glück!

Antwort
von GehOrgel, 14

Mit wieviel Zucker und anderen süßen Sachen beglückst Du Deine Zunge? Wieviel Kohlenhydrate verdrückst Du täglich?

Alles wird umgewandelt, was nicht verbraucht wird, und zwar in Fett.Deshalb solltest Du erst einmal aufräumen und das beim Einkauf stehen lassen, was Dich potentiell noch fetter macht; es ist höchste Eisenbahn!

Konzentriere Dich auf Eiweiss:
Fleisch, Fisch, Käse, dann Bohnen. Iss, wenn du hungrig bist und stopf dich nicht voll bis nichts mehr rein geht!

Neben Eiweiss in jeder Form solltest Du FETT essen !!!!!!!!!!

Backfette (im Brot, Kuchen, Torten vorhanden) sind äußerst schlecht!

Sehr schlecht sind Margarine und Öle von RAPS!!,Sonnenblumen, Distel u.a.

Kommentar von gschyd ,
Kommentar von GehOrgel ,

Unser Essen ist durch die falsche Tierhaltung und -Fütterung bereits so Omega6- überfrachtet. Margarine und Rapsöl tragen dazu noch mehr bei. Das führt letztlich zu Entzündungen jeglicher Art im ganzen Körper. Was zum Ausgleich fehlt ist Omega 3! Das findest Du nur im Leinöl (über 50 %); relativ ausgeglichen im Olivenöl, aber nicht genug, um den Om6-Überschuss auszugleichen!.

Soviel zum "gesunden" Rappsöl und zur "gesunden" Margarine!

Aber was sollen die machen, wenn die das Zeug loswerden wollen; bringt ja Kohle!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten