Frage von Jannejogi, 95

Effektiv Abnehmen? Ich brauche euer Hilfe...?

Hallo,

Ich bin jetzt 15 Einhalb Jahre alt, weiblich, 162 cm groß und wiege so um die 68 Kilo. Das ist mir definitiv zu viel. Es ist leider so das ...sagen wir mal "dicke Oberschenkel" in der Familie liegen. Aber ich will sie unbedingt loswerden!

Ich spiele schon seit über zehn Jahren sehr intensiv Handball. Das heißt 2-3 mal die Woche auspowern mit Laufen, Kraft Training und Koordination. Aber leider habe ich das Gefühl das mir das gar nichts bringt...werde einfach immer dicker.

Ich esse so wie der Durchschnitt. Vielleicht ein bisschen zu viel Fleisch oder Wurst. Aber immer noch in Maßen.

Kommen wir zu meiner Frage.
Was kann ich tun? Könnt ihr mir irgendwelche wenns geht nicht ganz so teuren Shakes oder Tabletten empfehlen? Oder irgendwelche Sportübungen die das Fett explizit an Bauch oder Oberschenkel verringern?

Bitte helft mir. Bin langsam echt am Ende.

Mit freundlichen Grüßen
JJ

Antwort
von 90sgrunge, 38

Iss weniger fleisch und mehr gemüse und obst. Geziehlt kann man nicht abnehmen wobei der 'butterfly stretch' gut für die oberschenkel sein soll.

Antwort
von martinuss22, 30

Tabletten, Shakes und andere "orale" Hilfsmittel sind in der Tat absolut vergeudetes Geld, weil sie nicht bei der Gewichtsreduktion helfen können.

1,62 m bestückt mit 68 kg find ich ein wenig üppig ... bezogen auf Dein Alter versteht sich. Ich bin 1,68 m wiege 69 kg, bin eindeutig zu dick, aber im Vergleich zu Dir ein alter Sack.

Und wenn Du sagst, Du spielst intensiv Handball, dann sollte Dein Gewicht eigentlich geringer sein. Aus der Distanz vermute ich, Du kannst Deine Ernährung optimieren. D. h. Du solltest weniger Süßes, Fettiges und Salziges essen.

Pillen und Pulver helfen niemandem abzunehmen. Genauso wenig wie "Diäten". Wenn Du also Schoki oder Chips isst, dann fülle nur die Menge ab, die Du glaubst essen zu dürfen. Greif' nicht in die Tüte, teile Dir etwas ab und genieße diese Mange. Benutze für Dein Essen kleine Teller, Schalen, etc. Ein Trick, der tatsächlich hilft, denn auch hierbei isst das Auge mit, sendet die Info "voller Teller" an Dein Hirn und Du bist trotz der geringeren Menge satt.
Versuche einmal herauszufinden wie Dein Grundumsatz sein sollte, und errechne, was Du tatsächlich normalerweise an Fett, Kcal und Eiweiß zu Dir nimmst.
Also .... Knuspermüsli, Schokoriegel und Co reduzieren, nicht so viele Zwischenmahlzeiten, und wenn, dann den berühmten Apfel o die Karotte.
Auch mal die Rückseite der Verpackungen lesen. Dort steht wie viel Zucker und Fett pro 100 g das Lebensmittel beinhaltet. Das sollte man sich ebenfalls mal bildlich vorstellen. Egal ob Nougatcreme oder Fleischwurst.
Versuche ein gesundes Gefühl zu Lebensmittel zu entwickeln!
"Was ist gut für mich und was sollte ich nur reduziert zu mir nehmen."

Ich finde runde Oberschenkel übrigens seeeeehr sexy, besonders wenn sie durch schicke Muskeln modelliert sind :)))

Antwort
von 100TageFettweg, 27

Am besten gar keine Tabletten und Shakes, sonder einfach nur einen vernünftigen Plan, der dir zeigt, wie du richtig abnehmen kannst...
Schreibe uns eine E-Mail, wenn du wirklich bereit bist etwas zu tun.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von user023948, 33

Eins vorweg: Wenn es in deiner Familie liegt, dass ihr dicke Oberschenkel habt, dann wird es schwer bis unmöglich, an dieser Stelle abzunehmen! Kann sein, dass du da erst abnimmst, wenn du am restlichen Körper aussiehst wie magersüchtig! Außerdem solltest du keine Diät machen! Das ist im Wachstum mega ungesund und kann dich gefährden! Da du ja schon Sport machst, hast du den Teil ja schon abgedeckt! (Ich empfehle dir zusätzlich ein paar Kraftübungen zu machen! Die App Freeletics ist zu empfehlen!) Ich denke du solltest mit deiner Familie einen tag ausmachen, an dem ihr gemeinsam gesund kocht! So entdeckt ihr alle neue gesunde Rezepte! Und lernt kochen! Ich denke aber auch, dass sich das zurechtwachsen wird mit deiner Figur! In der Pubertät kann viel passieren!

Antwort
von rockglf, 27

Wenn du abnehmen willst brauchst du NICHTS außer ein Kaloriendefiziet. 

Du musst also weniger essen, als du verbrauchst. Ob das nun in Form von Shakes, Schocko oder Gemüse passiert wäre im Endeffekt egal, solange du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du Energie verbrauchst. 

Shakes bringen dir dabei so gut wie nichts, und Süßigkeiten sind sowieso contra produktiv, weil sie sehr viele Kalorien haben, jedoch nicht wirklich sättigen. 

Also rechene deinen Tagesverbrauch aus (google) und zähl mal etwas deine Kalorien mit und versuchen so ca. 300-500 Kalorien unter deinem Tagesbedarf zu bleiben. 
Würde bei einem Defiziet von 500 Kalorien am Tag würde einen Pfund in der Woche entsprechen, die du verlieren könntest. 

Sport hilft natürlich, weil es deinen Tagesbedarf erhöht. Dieses ganze Kohlenhydrate oder nachts nichts essen ist im Endeffekt irrelevant. Du kannst drauf achten wenns dir Spaß macht, aber das wichtigste ist einfach ein Kaloriendefiziet. 


Kommentar von user023948 ,

Aber kein Defizit vom Grundbedarf sondern vom Gesamtbedarf! Sport musst du dazu rechnen!

Antwort
von Bodybuilder1993, 35

Iwelche Shakes oder Tabletten sind unnötig

Und gezieltes abnehmen ist nicht möglich

Es liegt wohl einfach in der Veranlagung aber ist doch nicht schlimm Mädels mit Kurven sind hübscher

MfG

Kommentar von Jannejogi ,

Finde ich nicht...und ich einfach nicht mehr "die Dicke" sein :(

Kommentar von Bodybuilder1993 ,

Also so viel wiegst du doch nicht das man dich als "die dicke" betiteln müsste

Akzeptier dich doch einfach so wie du bist und ignorier blöde Kommentare von anderen 😊

Antwort
von MEriLAnKa, 34

Ich hatte das gleiche Problem, wollte auch abnehmen. Zuerst solltest du wissen das "dicke" Oberschenkel, meiner Meinung nach, sehr schön sind. Damit du dich selber auch schön findest, habe ich folgende Tipps für dich:

1. Mache vielleicht nicht übertrieben viele Kraftübungen für die Beine, beim Muskelaufbau können deine Oberschenkel dicker wirken.

2. Esse morgens viel. Esse bis du kurz vor dem platzen bist. Ich kann dir zum Beispiel Porridge empfehlen. Das hält dich lange satt und schmeckt, mir zumindest, sehr gut. Ich bereite mein Porridge immer mich soyamilch und feinen Haferflocken zu. Diese zwei Zutaten mische ich in einem Topf. Danach streue ich noch ein bisschen Zimt drüber (Falls du Zimt nicht magst, kannst du auch ein anderes Gewürz nehmen) und schneide mir eine Banane klein die ich dann auch noch auf mein Porrdige lege.

3. Trinke viel Wasser. Du wirst dich so viel besser fühlen wenn du genug Wasser trinkst.

4. Trinke keine Light Sodas!

5. Suche im Internet, die deiner Meinung nach einen perfekten Körper haben und hänge sie dir im Zimmer auf oder mache sie als deinen Sperrhintergrund auf deinem Handy, damit erinnerst du dich immer, wie du aussehen könntest.

6.Esse am Abend etwas leichtes. Auf keinen Fall Sachen wie Kartoffeln, Nudeln, etc.. Diese Lebensmittel liefern dir viel zu viel Energie, die du während dem schlafen natürlich nicht brauchst.

7. Bewege dich in jeder freien Minute die du hast. Wenn jemand etwas aus dem Supermarkt braucht, melde dich. Damit verbrennst du zusätzliche Kalorien.

8. Tanze!! Tanzen macht unglaublich schlank. Genauso wie Springseilen.

9. Wiege dich wochentlich. Damit siehst du die Veränderungen, die dich immer wieder motivieren.

10. Schlafe genügend. So hast du genügend Energie für den Tag und kannst somit auch mehrere Sachen machen, die Kalorien verbrennen.

11. Wenn du einen Rückfall auf ungesundes Essen hast, putze dir die Zähne oder kaue auf einem Kaugummi rum.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesen Tipps helfen konnte. Glaub mir die sind gold wert. :)

Du kannst mir ansonsten auch gerne auf meine E-Mail-Adresse schreiben: ines97@gmx.ch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community