Frage von sslcruncher, 18

EEbay Käufer hat zweite zurückzahlen erhalten?

Hallo, ich verkaufe nebenbei bei ebay und habe etwas verkauft und den Ertrag dann nach einer Weile nach Diskussionen zurück erstattet. Ich habe es über PayPal gemacht, allerdings so gesendet, nicht als Zurückzahlen angegeben. Normale Zahlung halt. Nun hat ebay mir den selben Betrag nochmal als Rückzahlung abegzogenund ich bin jetzt 170 € im minus. War das von meiner Seite falsch, die Rückzahlung als normale Zahlung anzugeben ? Kann ich bei ebay anrufen und meine Geld zurück kriegen ?

Antwort
von dresanne, 1

Ja, das war ein grober Fehler von Dir. Ebay brauchst Du nicht anzurufen, sondern PayPal. Aber PayPal wird da auch nichts machen. Den Betrag muss Dir Dein Käufer freiwillig wieder zurückzahlen.
Es war eben ein Fehler, mit 16 bei ebay mit Handel anzufangen. Den ersten Ärger hast Du ja bereits im Oktober gehabt.

Antwort
von Renelos11, 9

Es war dein Fehler, am besten mal beim Kundendienst nachfragen du musst halt nachweisen das der andere des Geld schon erhalten hat.

Antwort
von TobiasEins, 7

gehacker paypal acc. du wurdest leider abgezogen, kannst du aber wahrscheinlich viel machen, da der betrüger anonym ist.

Kommentar von dresanne ,

Du hast wohl überhaupt keine Ahnung? Dann unterlass Deine Ratschläge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten