Edelstein Form Name!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Form wird als "hexagonales Prisma" bezeichnet. Typisch z.B. für Quarz/Bergkristall - hier aber durch Sägen und Polieren entstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Stein von Natur aus so gewachsen wäre würde man ihn als Doppelender bezeichnen. Doppelender treten überwiegend bei Quarzkristallen auf. Bei dem hier abgebildeten Stein wurde aber eindeutig künstlich nachgeholfen, es ist also kein Doppelender. Steine die poliert/geschliffen sind/wurden sind oft schwer zu bestimmen. Da der Stein auf dem Bild schwarz ist würde ich auf einen Obsidian oder einen Onyx tippen, Gagat ist zwar auch schwarz wird aber normalerweise nicht im Schmuckhandel verkauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung