Ecstasy, ich kenne meine beste Freundin nicht mehr, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zuerst einmal habe ich sehr viel erfahrung in drogen, auch xtc nahm ich schön des öfteren.

was mich interissieren würde, ist wie alt deine freundin ist?

grundsätzlich setze ich mich für einen verantwortungsvollen umgang mit drogen ein. aber alle 1-2 wochen teile snacken, ist definitiv nicht verantwortungsvoll, und besonders ecstasy/mdma entfaltet seine volle wirkung nur wenn man es alle höchstens alle 4-5 monate einmal konsumiert.

der serotonin(glücksgefühl) speicher wird von einer pille ca 3/4 geleert, und brauche mindestens 4-5 wochen um sich wieder zu füllen, meistens aber viiieel länger. bei häufigen konsum dauerts natührlich nochmal länger.

daher vermute ich, das deine freundin süchtig ist, da die magie der droge bei ihrerm konsummuster fast gleich 0 ist(bis auf die aufputschende wirkung).

ecstasy kann sehr schnell bei einem nicht verantwortungsvollen konsum die psyche stark schädigen(depressionen, angsstörungen, panikattacken, shizophrenie,...) und auch für den körper ist ecstasy sehr anstrengent.

ich heme an auf dich hört sie nicht, daher mein vorschlag:

wenn sie noch zuhause wohnt, benachrichtige ihre eltern anonym, ist zwar feige, und hart, aber letzendlich die womöglich beste wahl.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamaralol123
17.05.2016, 16:40

Sie ist 19..

Und wohnt seit 2 Monaten in einer Wg die auch regelmäßig  (naja jeden Monat ein mal) ecstasy konsumieren..könntest du mir vll noch ein paar Punkte zu ecstasy erklären, damit ich das vll besser verstehen kann?

0

So hart es für dich klingen mag, aber du kannst nur eins tun u. die Freundschaft beenden!

Wenn sie sich nicht helfen lassen will, kannst du nichts für sie tun, aber für dich, bevor du kaputt gehst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogen verändern leider im laufe der Zeit die ganze Persönlichkeit und was du machen kannst, ist dich vorerst mal von dieser Person verabschieden.

Das heißt übersetzt:"links liegen lassen!"

Vielleicht kommt sie von alleine drauf das ihr irgendwann die guten Freunde fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Erfahrung nach kannst du Leuten die chemische drogen in irgendeiner Art und Weise feiern, vergessen. Du bist vermutlich selber zu jung um ihr da groß rauszuhelfen also lass es lieber, such dir neue Freunde. Du bist nicht verantwortlich für sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamaralol123
17.05.2016, 16:23

Sie war halt noch nie ganz Psychisch ok...ich hab angst wenn ich sie fallen lassen..dass sie sich selbst fallen lässt, schlimmstenfalls mit Selbstmord..das könnte ich mir niemals verzeihen..

0
Kommentar von nicinini
17.05.2016, 16:27

auch da wärst du nicht schuld dran. ich hatte das selbe und letztendlich ist er immer mal wieder raus gekommen und wieder in die Szene reingerutscht und ich kann es mir heute nicht wirklich verzeihen meine Jugend an ihn verschwendet zu haben.... ich konnte nichts tun egal wie viele ich gemacht habe (und da ging von zwangseinweisung bis hin zu wegsperren und Geschirr rum werfen so einiges)

0

Was möchtest Du wissen?