Frage von Smkepoower23, 125

Ecstasy bei Problemen mit der Bauchspeicheldrüse?

Guten Tag, ich wollte mal fragen ob sich jemand bei dem thema bauchspeicheldrüse im zusammenhang mit drogen auskennt. Und zwar weiß ich noch nicht genau an was ich leide, fest steht jedoch dass meine Bauchspeicheldrüse nicht so gut funktioniert wie sie sollte. Dass Alkohol und Zigaretten sehr schlecht sind in diesem Falle ist mir bewusst, ich habe es auch bereits geschafft dies auf ein minimum zu reduzieren. Jedoch würde ich gerne wissen ob ein Ecstasy in irgendeiner weise schlecht für die Bauchspeicheldrüse ist und über eine antwort würd ich mich sehr freuen. Wissen zu auswirkungen anderer drogen auf die Drüse sind hier auch herzlich willkommen. PS: Drogen sind schlecht ich weiß

Antwort
von acidfairy, 90

Ecstasy hat schlechte Auswirkungen auf Vorerkrankungen, wie Schilddrüsenerkrankungen, Leber- oder Nierenschädigungen.
Es kann zu Magenproblemen und bei Frauen zu Störungen im Menstruationszyklus kommen.

Das ist aber abhängig von deinem Konsum und von deinem Stoffwechsel. Wenn du dich an die gesunden Gebrauchsanweisungen hälst, also die entsprechende Ecstasy Pause für das Gehirn einhältst, dann ist das nicht so schlimm. Allerdings weiß ich ja nichts genaueres über deine Bauchspeicheldrüsenproblematik..
An sich beeinflusst Ecstasy das vegetative Nervensystem, um genauer zu sein dem Symathikus. Dieser sorgt für eine erhöhte Organaktivität. Der Magen kann übersäuern, wenn du zu oft ballerst.

Kommentar von Smkepoower23 ,

Okay danke für deine Antwort schonmal, ehm zu deinem Kommentar unten, wärs deiner meinung schlauer wenn ich nur MDMA pur konsumiere in meiner beschriebenen Situation?

Kommentar von acidfairy ,

also mdma pur hat auf jeden Fall auch die Wirkung auf den Sympathikus die ich im langem Text gerade beschrieben habe. also eigentlich nicht.
der Vorteil ist halt dass du wenigstens weißt dass es auf jeden Fall nur diese Wirkung auslösen kann, weil es eben der reinstoff ist.
Bei Ecstasy weißt du ja nicht was noch so drin ist und somit weißt du auch überhaupt nicht auf welche Organe diese Substanzen gehen...

Kommentar von VBHHerzog ,

ich würd sagen halt dich an den safe use, und nehme das ding/kristal nicht auf nüchternden magen, sondern esse einw enig davor, oder trinke viel davor, damit das molly verdünnt wird im magen :p

Antwort
von Turbomann, 67

Deine Bauchspeicheldrüse ist ein sehr wichtiges Organ in deinem Körper, das Insulin ausschüttet.

Da sind Drogen generell schlecht, egal was du für welche nimmst.

Du weist doch, dass Drogen schlecht sind, dann ist auch alles schlecht, das unter dem Begriff Drogen läuft.

Der beste der sich damit auskennt, ist dein Arzt und du kannst doch mal selber nach

Drogen und ihren Auswirkungen

googlen. Darüber gibt es nicht nur eine Drogenliste und ihre Nebenwirkungen.

Bei jeder Drogenberatung bekommst du kostenloses Infomaterial

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten