Frage von lolx3456, 58

Ecstacy und Marihuana Besitz - Strafe?

Hallo liebe Leute,

Vergangene Woche hab ich mich auf dem Weg zur Nature one gemacht und dort wurden bei mir 1 Ecstacy Pille und 2 Gramm Gras sichergestellt. Ich bin bisher nicht einmal bei der Polizei auffällig gewesen in irgendeiner Art und Weise.  Nun bange ich um meinen Führerschein und bin ein wenig verzweifelt.

Muss ich mit einer Mpu rechnen? Welche Strafen kommen voraussichtlich auf mich zu?

Bitte erspart euch jede Belehrung. Danke

Liebe Grüße

Antwort
von RIDEorDIE, 26

Du hast Pech mein Freund , du wirst nach dem Erwachsenen Strafgesetz bla Blabla bestraft , such dir schon mal einen guten Anwalt aufjedenfall , da es zum ersten Mal war und du einen guten Anwalt hast kann es Vieleicht milder ausfallen deine Strafe. Wenn du in der Ausbildung oder festen Job hast ist es auch zum Vorteil, und lass die Finger von der scheis Chemie

Antwort
von tuedelbuex, 27

Hat man mit Dir ein Drogen-Screening durchgeführt, einen "Wisch-Test" oder eine Urin oder Blutprobe? Hat man Dich als Führer eines Kraftfahrzeuges aufgegriffen? Das Cannabis könnte noch als "Eigenbedarf" durchgehen, wenn Du nicht gefahren bist....mit dem Ecstasy versteht die "Rennleitung" m.W. weniger Spass, d.h. "Folgen" dürfte es geben. Aber einen Führerscheinentzug (und in Folge dessen eine MPU) wäre m.W. (also ohne Gewähr) nur zu befürchten, wenn man Dich unter Drogeneinfluß beim Fahren erwischt hätte......

Kommentar von lolx3456 ,

Ich saß lediglich im Auto, war aber weder Fahrzeughalter noch bin ich gefahren. Die Beamten haben keinen Tests bei mir gemacht und haben mich sofort weiterfahren lassen nachdem alles dokumentiert wurde.

Kommentar von tuedelbuex ,

Normalerweise dürfte dann bestenfalls ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das BTMG erfolgen...beim Cannabis wäre ich mir relativ sicher (natürlich je nach Bundesland), dass es wegen Eigenbedarf und Geringfügigkeit eingestellt wird, bei den Ecstasy-Pillen kenne ich mich nicht aus. Aber Du bist nicht gefahren, hast somit auch nicht unter Drogeneinfluß ein KFZ geführt....also kann man Dir das auch nicht "ankreiden"...folglich kein Führerscheinentzug oder Fahrverbot und keine MPU....(wie gesagt: Ohne Gewähr! Denn in diesem Land könnte irgendwer sich selbst dafür passende Gründe stricken!)

Antwort
von xVTSx, 25

Was kommt kann man nie vorher wissen ich kenne jemanden der kam wegen 5g in U-Haft für etwa 3-4 Monate

Kommentar von xVTSx ,

Ist aber auch unterschiedlich von bundesland und so

Antwort
von lolx3456, 30

Vor 3 Monaten 21 geworden...

Antwort
von RIDEorDIE, 32

Ohje wie alt bist du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten