Frage von r1sing1, 17

Ecktisch Auszug selbst Bauen?

Ich möchte an einen Ecktisch einen Auszug bauen - so ähnlich wie ein Tastaturauszug, nur deutlich größer, und eben in einer Ecke. Ich habe es mir so gedacht, dass ich ihn auf einer Seite fest mache und dann so seitlich herausziehen kann, dass ich ihn dann auf der anderen Seite "einrasten" lassen kann... hab aber wenig Erfahrung damit und auch im Internet nix gefunden.

Über jede Idee und Anregungen wäre ich froh :)

Antwort
von HotteLu, 17

Über Eck hinausziehen? Klingt recht kompliziert. Denk bitte auch an die Hebelwirkung des Auszugs, es ist ja nur ein kleiner und leichter Ecktisch, denke ich. Sieh mal bei Häfele.de nach, das ist in Beschlaggroßhändler der hauptsächlich die Sorgen der kleineren Hersteller abdeckt, die nicht Unmengen von Möbelbeschlägen direkt bei den Herstellern abrufen können. Vielleicht findest du ja den richtigen Beschlag im Häfele Blätterkatalog.

Kommentar von r1sing1 ,

Nein, ist ein massiver Tisch aus zwei zwei Meter langen Platten die an einer Latte hinten an der Wand befestigt sind und vorne auf Stahlteleskopfüßen stehen ^^

Und so Kompliziert stelle ich es mir gar nicht vor... auf der einen Seite einfach ein Kantholz mit Ecke, worauf der Auszug im Ausgezogenen Zustand zum liegen kommen kann. Auf der anderen Seite müsste der Auszug so an einer Seite befestigt sein, dass er sich in einem Halbkreis ausziehen lässt.
Die Beschläge sind schonmal eine gute Idee, vielen Dank! Es sieht nur so aus, als wären die meisten dazu gedacht, platten an der breiten Seite zu halten, wie ein normales Garnier sozusagen... muss ich nochmal gut durchblättern ^^

Kommentar von HotteLu ,

Oh, Sorry, ich war auf der falschen Fährte. Ecktisch = Beistelltisch fürs Sofa. Gut, wenn das so eine kompakte Lösung ist, dann sieht das anders aus. Aber weiterhelfen kann ich dir nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten