Frage von danieljohansson, 107

Ecke stehen noch heutzutage?

Meine Stiefmutter lässt mich zur Strafe in der Ecke stehen. So zwischen 10 Minuten und einer Stunde. Heute soll ich eine Stunde in der Ecke stehen, weil ich in der Schule eine Strafarbeit bekommen habe. Ist voll gemein oder?

Antwort
von Menuett, 63

Wende Dich bitte sofort an die Schulsozialarbeiter, Vertrauenslehrer oder an den sozialen Dienst vom Jugendamt.

Das ist nicht nur gemein, diese Frau hat einen Knall.

§ 1631
Inhalt und Grenzen der Personensorge

(1) Die Personensorge umfasst insbesondere die Pflicht und das
Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen
Aufenthalt zu bestimmen.

(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche
Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen
sind unzulässig.

(3) Das Familiengericht hat die Eltern auf Antrag bei der Ausübung der Personensorge in geeigneten Fällen zu unterstützen.

Kommentar von Thunderbolt2 ,

übertreib mal nicht ... Das ist einfach nur etwas Disziplin von früher

Kommentar von Menuett ,

Ich übertreibe nicht.

Das Gesetz ist genau für solche für Kinder und Jugendliche schädliche Maßnahmen erlassen worden.

Zumal die Stiefmutter gar nicht das Recht besitzt, eine solche Strafe zu verhängen.

Antwort
von der0815Gamer, 79

Diese Erziehungsmethode bringt nichts, kann man irgendwie mit deiner Stiefmutter verhandeln oder sonst irgendwie "normal" (sprich in nem ruhigen Ton mit ihr reden) diskutieren?

Antwort
von Lupili, 67

Ich glaube auch nicht das man mit dieser Erziehungsmethode weiter kommt. Vielleicht solltest du echt mal mit ihr sprechen/diskutieren

Antwort
von kiniro, 40

Wer's glaubt wird selig...

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Trolljägerin

Antwort
von labertasche01, 52

Die Strafe hat keinen  Sinn, außer wenn du dann darüber nachdenken sollst und ihr später darüber redet.
Es gibt aber bestimmt bessere Methoden. Rede dich mal mit ihr.
Wie alt bist du eigentlich?  

Antwort
von chanfan, 57

Vor allem scheint es bei dir nichts zu nutzen.

Ich würde sagen: Wo ist die böse Hand? Und dann richtig draufhauen.

Nee, mal im ernst. Du findest das gemein. Aber was meinst du, denkt sich deine Mutter wieso du so bist? Hier , bei Gute Frage, kann man eine menge Probleme von Jugendlichen und Kindern mitlesen. Die wären sicherlich froh, das sie nur in der Ecke stehen müssen.

Kommentar von Menuett ,

Entwürdigende Maßnahmen sind in Deutschland in der Erziehung verboten.

Das andere noch schlimmeres erleben müssen, bedeutet nicht, dass man das schweigend ertragen muß.

Kommentar von chanfan ,

Ecke stehen ist also entwürdigend, so - so.

OK, wie wäre es mit Stubenarrest oder Nachhilfeunterricht in den großen Ferien. Taschengeldentzug wäre auch noch eine Möglichkeit.

Oder hier: Keinen Internetzugang mehr. Egal ob Handy, Konsole oder PC. Vorsichtshalber alles  einkassieren.

* Was mich bei deiner Antwort irritiert, das du nicht ansatzweise nachfragst, was der kleine denn so angestellt hast. War das einmalig oder kommt das regelmäßig vor?

Oder warum Mutter das so macht? Wie lange sie z.B. vorher angekündigt hat, das sein Verhalten in der Schule so nicht funktioniert.

Du ergreifst sofort Partei ohne welche Fakten.zu kennen.

Dafür kommst du aber mit völlig überzogenen Gegenmaßnahmen wie Jugendamt,  usw.

Kommentar von Menuett ,

Es ist völlig gleichgültig, was der Knabe angestellt.

In der Ecke stehen ist entwürdigend - und völlig nutz und sinnlos.

Es ist die Stiefmutter und die hat schon mal gar keine Rechte derart zu strafen.

Kommentar von chanfan ,

Genau das ist es: Stichwort Stiefmutter.

Hätte er das nicht extra betont, dann sehe deine Antwort sicherlich anders aus.  :I

Kommentar von Menuett ,

Gesichert nicht.

Antwort
von Larimera, 53

Du kannst ja in der Zeit an die Wand gelehnt die Strafarbeit schreiben. Da ist die Zeit nicht verplempert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten