Frage von Sunny802, 56

Echte Gefühle?

Wie habt ihr gemerkt , dass ihr wirklich Gefühle für euren Partner/ eure Partnerin habt? Könnt ihr das vielleicht ein bisschen beschreiben ? Danke!:)

Antwort
von konstanze85, 8

Die Gefühle sollten sich VOR der Beziehung entwickeln, sonst braucht man doch gar keine Beziehung eingehen. Insofern finde ich es merkwürdig, dass Du von "Partnern" sprichst.

Das zeigt sich ganz unterschiedlich.

Zuerst hat man einfach eine schöne Zeit miteinander, aber wenn die Person wieder weg ist, ist es auch ok. Wenn man etwas über sie hört, nimmt man es einfach als interessant auf, aber es bedeutet nicht weiter.

Dann passiert etwas, vielleicht durch ein Gespräch, wodurch die Person mehr in den Fokus rückt, man beginnt Interesse zu entwickeln. Man denkt auch an die Person, wenn sie nicht da ist, man vermisst diesen Menschen, man spürt Eifersucht, wenn sich jemand anderes für ihn/sie interessiert, man möchte mehr über diesen Menschen wissen, die Lebensumstände, was er mag, was er nicht mag, wie er tickt, man sucht Nähe, möchte den Menschen berühren, küssen, ansehen, die Stimme hören, man saugt jedes Wort auf und denkt darüber nach, man merkt an sich, dass man sich Gedanken darüber macht, ob man ihm/ihr gefallen würde, man möchte gut für den Menschen aussehen, anziehend.

Wenn es dem Menschen schlecht geht, will man helfen, und man merkt, dass man selbst leidet, weil es ihm/ihr schlecht geht. Man baut Vertrauen auf.

Hat man vorher noch kein Problem damit gehabt, die Person vielleicht alle zwei Wochen mal bei einem Treffen mit anderen zusammen zu sehen, so kommen einem plötzlich diese zwei Wochen wie 2 Monate vor, die Zeit will einfach nicht vergehen, man merkt, das man Erwartungen und Hoffnung aufbaut, wobei man sich aber zurückhalten muss.

Usw. usw. usw.

Im Optimalfall wird das Ganze erwidert und -wenn man sich gut versteht- mündet es in eine Beziehung.

Antwort
von Berlikatze, 14

Als ich meine Freundin das erste Mal sah, machte sich ein "Glücksgefühl" in Verbindung mit einem Kribbeln in meinem gesamten Körper breit.

Antwort
von diamantfeuer, 15

indem ich ihm alles sagen konnte,wohin gegen es mir,wenn ich mit anderen drüber reden wollte/sollte recht peinlich war...wenn er nicht da ist,vermisst man ihn...wenn er schreibt,bekommt man sofort ein lächeln auf die Lippen und kann es kaum abwarten ihn wieder zu sehen :) Es macht einfach Spaß was mit ihm zu unternehmen....egal ob schlechtes Wetter oder gutes...egal ob ihr drinnen/Zuhause bleiben müsst oder iwo hingeht...die Hauptsache ist für dich immer er ist dabei...

Ohne ihn würdest du dich nicht so wohl fühlen...du würdest die ganze zeit denken,wenn er hier wäre...dann wäre das alles viel besser...

du fragst dich,was er grade macht,wenn er nicht bei dir ist...

er macht dich einfach glücklich,indem er nur da ist und Zeit mit dir verbringt...

Es gibt soo viele Anzeichen,woran man erkennt,dass man Gefühle für den Partner hat...

Meiner meinung nach weiß man es einfach,wenn man Gefühle für ihn hat...Wenn man allerdings erst nachfragen muss,woran man das erkennt ist dies für mich schon so eine sache wo ich sagen muss,dass ich denke das da nicht besonders viel Gefühle von deiner Seite aus sind...kann mich natürlich auch irren und du bist einfach total unsicher was das betrifft...hoffe du findet dies schnell heraus :)

Antwort
von Vaggelis386, 18

Also bei mir war es so, sie hatte Gefühle für mich und ich hatte ein bisschen interesse an ihr, ich fand sie richtig süß. Am Anfang, als ich mit ihr geschrieben habe war es mir irgendwie egal, ob sie mir schreibt oder nicht.

Weil sie bisschen weit weg wohnte, sah ich sie nicht so oft und weil sie Spätdienst hatte. Als ich sie paar mal getroffen habe, hab ich mich irgendwie nicht ganz wohl gefühlt eher Fremd. Ich wollte sie öfters sehen.

Ich wollte, die ganze Zeit mit ihr alleine sein, sie küssen etc. Aber leider war es nicht der Fall. Naja als ich richtige Gefühle für sie bekam, war es zu spät.

Egal was ich getan habe, wo ich war, ich hab die ganze Zeit nur an sie gedacht, sie ging mir nicht aus dem Kopf. Ich würde alles geben um die Zeit zurückzudrehen. 



Antwort
von user30, 9

ich habe eher selten gefühle für eine freundin. erst nach der zeit kommen die gefühle, wenn man es auch einander zeigt.

ich gehe einfach in eine beziehung, wen diese person wie zu mir gehört und ich mich sehr geborgen fühle.

Antwort
von myzyny03, 8

Ich habe jetzt versucht, eine Beschreibung zu finden, aber es geht nicht. Gefühle sind da. Man sorgt sich um den Partner, wenn er weg ist, man freut sich, wenn man zusammen ist, man sucht Trost bei Problemen und versucht selber zu trösten und zu helfen .... 

Ich kann es nicht wirklich beschreiben.

Antwort
von Wurzelstock, 10

Was ist denn der Unterschied zwischen Gefühlen und echten, bzw. wirklichen Gefühlen?

Antwort
von FragobertDuck, 6

Das lässt sich nicht beschreiben. Es sind einfach alle Glücksgefühle auf einen Schlag. Wie blöd es auch klingt, aber entweder man merkt es und man hat dieses Bauchgefühl dass es das Richtige ist oder man hat es nicht und dann ist es auch nicht der richtige Partner.

Antwort
von Liilyxx, 6

Ich habe morgens als erstes an ihn gedacht und Abends mit den Gedanken an ihn eingeschlafen. Das hört sich vielleicht kitschig an, ist aber wahr. Ich wollte ihn immer sehen, jeden Tag und wenn ich ihn angeguckt habe, musste ich immer grinsen. Ich wollte ihn immer mit irgendwas überraschen und kam auf die komischten Ideen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten