Frage von Frauhitze, 66

EC Automat zahlt kein Geld aus trotz Guthaben und man kann auch im Laden nicht damit zahlen,woran kann das liegen?

Ich habe ein Problem.Wollte an der Tankstelle mit EC Karte zahlen,da stand Einkaufslimit überschritten und die Karte ging nicht zur Zahlung,obwohl ich Guthaben habe.Dann bin ich gleich zum Geldautomaten gefahren und da stand bei Kontostand abfragen auch,das ich über 200 Euro Guthaben habe.Als ich 50 Euro abheben wollte,stand dort,das mir das Geld nicht zur Verfügung steht.Die Karte wurde mir wieder zurückgegeben vom Automaten,also NICHT einbehalten. Dann bin ich nach Hause und habe bei meinem Onlinebanking geschaut.Da stand auch auch das 200 Euro zur Verfügung habe.Ich habe als Probe eine Überweisung von 6 Euro getätigt an jemanden,die ich sowiso zahlen mußte.Aber es wurde nicht so wie sinst,sofort abgebucht,von den 200 Euro,sondern vorgemerkt,was mir seltsam vorkommt. Ich habe bei der Bank angerufen,die meineten daskeine Pfändung oder dergleichen vorliegt und ich habe auch keine Schulden irgendwo gehabt. Nun mache ich mir Sorgen was der Grund sein könnte,denn die bank selber hatte schon geschlossen.hat jemand eine Idee?Es handelt sich um die Sparkasse.

Antwort
von kiara36, 23

Hast Du evtl. Anfang der Woche bzw. gestern mehr Geld als sonst abgehoben?

Um Missbrauch vorzubeugen haben Banken ein Limit pro Tag bzw. Woche.
Wenn Du z.B. an einem Tag bzw. am Anfang der Woche viel Geld abgehoben hast und über dem Limit bist, sperrt die Bank automatisch alle Überweisungen und gibt auch kein Geld mehr raus.

Da müsstest Du zur Sparkassen-Filiale und das überprüfen lassen.

Vielleicht hast Du heute bzw. nächste Woche wieder Zugriff.

Hättest Du ein P-Konto, hättest Du bis zum Freibetrag zur Verfügung - der Überhang wird "eingefroren". Aber das scheint bei Dir nicht der Fall zu sein.

Antwort
von Silo123, 25

Hast Du die letzten Tage viel abgehoben?

Manche Banken haben Tages- oder Wochenlimits (wohl damit Konten bei unberechtigten Fremdzugriffen nicht in kürzester Zeit komplett leergeräumt werden könnten).

Ich hatte den Fall auch mal: da habe ich an einem Tag sehr viel abgehoben und  wollte dann noch etwas mehr abheben, ging nicht, weil Limit erreicht.

Ich hätte das dann aber über Vorsprache bei der Bank wieder frei bekommen können.

Am nächsten Tag war das Geld aber eh wieder frei.

Auch müssen bei mir sehr große Beträge zur Überweisung von der Bank freigegeben werden (ich weiß nicht mehr die Grenze- der Fall ist bisher nur einmal eingetreten- es waren wirklich große Beträge- Ablösung der Restschul der Hypothek meines Hauses.)

Ein weitere Möglichkeit, daß man Guthaben nicht frei bekommt, ist, wenn das Guthaben auf einem Scheck beruht. Meine Bank gibt Schecks erst nach 14 Tagen zur Auszahlung frei. Hätte ich das damals gewußt, hätte ich den Scheck bei einer anderen Bank eingereicht (die Nachbarbank gibt solches Geld frei, wenn der Scheck von sicheren Ausstellern ist). Ich stand damals bei sehr gut gefülltem Konto 14 Tage ohne einen einzigen Cent da  und brauchte dringend Geld- es war absurd- ich mußte alle um mich herum anpumpen, weil mir die Bank keinen Cent auszahlte (der Scheck war übrigens von einer renomierten deutschen Versicherung, so daß nicht davon ausgegangen werden konnte, daß der Scheck platzt)- Ich konnte damals auch keine Überweisungen tätigen, mußte alle vertrösten und das bei einem Kontostand von mehreren Tausend €.

Antwort
von Dagox, 13

Dein Kontostand kann tatsächlich im Plus sein, aber in Wirklichkeit bist du unter Umständen im Minus. 

Das hängt damit zusammen, dass Umsätze zwar SOFORT auf deinem Konto verbucht werden, aber das DATUM der Buchung auf einen Tag später datiert wird. 

Das ist die sogenannte WERTSTELLUNG oder auch VALUTA. In deinem Onlinebanking werden normalerweise zwei Datums-Angaben genannt. 

  1. Buchungstag &
  2. Valtua bzw. Wertstellung.

Wenn z. Bsp. dein Arbeitgeber bei der gleichen Bank sein Konto hat und dir dein Gehalt überweist, hast du es am SELBEN Tag auf deinem Konto, aber aufgrund der WERSTSTELLUNG kannst du erst am nächsten Tag darauf zugreifen (außer du hast noch "altes" Guthaben drauf - was in deinem Fall wohl nicht so war, weil du sonst hättest abheben können).

Wenn du einen Scheck auf dein Konto eingereicht hast, ist die Wertstellung sogar noch länger. Das Geld wäre dann zwar auf deinem Konto, aber du darfst mehrere Tage nicht darauf zugreifen. Das sperrt die Bank, da der Scheck ja auch noch "platzen" könnte. Nur als Anmerkung, da ich nicht weiß, wann und woher deine letzten GELDEINGÄNGE auf dein Konto gekommen sind.

Als letzte Möglichkeit kann es sich wirklich um eine Beschränkung auf der Karte handeln, was ich nicht glaube, da die Überweisung in Höhe von 6 Euro auch nicht ausgeführt wurde.!

Antwort
von sonnymurmel, 33

Du solltest gleich morgen früh zu deiner Sparkassen-Filiale gehen und das abklären.

.....es kann auch sein, dass dein Magnetstreifen auf der Karte (manchmal) nicht funktioniert.

Übrigens:

Der vorgemerkte Umsatz von 6 Euro ist schon üblich- das wird morgen auf der Soll-Seite sein.


Lg


Antwort
von kindgottes92, 33

Na wenn es schon dort steht, dann hast du anscheinend ein Einkaufslimit auf deiner Karte. D.h. dass du in einem bestimmten Zeitraum nur auf einen bestimmten Betrag zugreifen kannst.

Das ist entweder Vertraglich geregelt, dass du im Gegenzug höhere Zinsen kriegst oder so oder es ist eine Sicherheitssperre, dass jemand, der deine Karte klaut nicht alles auf einmal abheben kann.

Antwort
von Reanne, 31

Vielleicht ist der Magnetstreifen der Karte beschädigt, das passiert, wenn man in Geschäften über so ausgelegt Pads mit der Karte gleitet Geh morgen zur Bank und lass die Karte überprüfen.

Antwort
von amdros, 34

Ich vermuter, daß noch einige Abbuchungen für dein Konto in der Warteschlange stehen und wenn das abgebucht ist, ist dein Konto leer gefegt??

Wie gesagt, nur eine Vermutung meinerseits.

Kommentar von Frauhitze ,

Nein,das ist nicht der Fall

Kommentar von amdros ,

Dann kannst du das nur bei deiner Bank klären. Evtl. ist deine Karte beschädigt?

Ähnlich erging es mir auch mal..da hat die Kassiererin meine EC-Karte über ihren Kittel gezogen und dann war es wieder ok. Die Karte war wohl etwas staubig??

Antwort
von Zumverzweifeln, 27

Deine Karte ist gesperrt. Geh morgen früh gleich zur Sparkasse und lass sie   entsperren.

Hat noch eine andere Person Zugriff auf dein Konto?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten