Frage von xy121, 46

Ebenengleichung (Vektoren) aufstellen?

Hallo! Es geht um das Aufstellen einer Ebenengleichung. In der Aufgabe ist ein Stützvektor gegeben, z.B. (3;2;1). Dann steht dort, dass dieser Punkt (Stützvektor) parallel zu den Vektoren a und b verläuft. Auch diese sind gegeben. Kann ich jetzt einfach sageb: (3;2;1) + k* (OA) + l* (OB) oder muss ich die Richtungsvektoren, welche die Ebene aufspannen noch mit dem Stützvektor subtrahieren, um die Verbinsung herzustellen? Mich stört der Begriff parallel?!?! Wenn dort steht die Richtungsvektoren a und b ist das ja klar. Eigentlich verlaufen die beiden Richtungsvektoren einer Ebene ja nicht parallel?!

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 23

Hallo,

zum einen kann ein Punkt niemals parallel zu irgendetwas liegen. Du meinst den Ortsvektor des Punktes, der als Stützvektor der Ebene dient. Wenn Du noch zwei Vektoren hast, die zu diesem parallel sind, können sie unmöglich eine Ebene aufspannen, da sie linear abhängig sind. 

Irgendwas stimmt an dieser Aufgabe nicht.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von xy121 ,

hat sich schon erledigt... der Richtungsvektor ist bei beidem gleich.
Gesucht ist der Abstand zwischen 2 parallelel Geraden. Trotzdem Danke!

Antwort
von Wechselfreund, 20

Könntest du vielleicht mal den Original Aufgabentext angeben...

Kommentar von Willy1729 ,

Wäre wohl nicht verkehrt.

Kommentar von xy121 ,

hat sich schon erledigt... der Richtungsvektor ist bei beidem gleich. Gesucht ist der Abstand zwischen 2 parallelel Geraden. Trotzdem Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community