Frage von Philipp98K, 6

EbayKleinanzeigen Pullover eventuell nicht Orginal verkauft Anzeige möglich?

Hallo ich habe einen Pullover bei Ebaykleinanzeigen verkauft ich hab gesagt das ich nicht weiß ob der orginal ist jetzt passt der Pullover dem Käufer nicht und es ist angeblich zur Polizei gegangen. Ist eine Anzeige möglich ich hab ja gesagt das ich nicht weiß ob der orginal ist was könnte man da Anzeigen ?

Antwort
von ninamann1, 4

jetzt passt der Pullover dem Käufer nicht 

eventuell nicht Orginal verkauft

Für mich sieht es danach aus als ob der Käufer sein Geld wieder will.

Du solltest es schnellstens rückabwickeln. 

Passt der Pullover nicht , dann hat es nichts damit zu tun , ob es ein Orginal ist oder nicht .

Abgesehen davon , Plagiate darfst Du nicht verkaufen sehe hier :

http://www.internetrecht-rostock.de/markenfaelschung.htm

und hier :

http://www.handtaschen-test.de/gefaelschte-fake-tasche-internet-verkaufen-strafbar/

und  

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Antwort
von haikoko, 6

Du hättest den Pullover nicht verkaufen dürfen, denn:

https://dejure.org/gesetze/MarkenG/143.html

Antwort
von Shelly82, 3

kommt drauf an ob Du mit dem Markennamen "geworben" hast. 

Der Verkauf eines Nicht-Originals wäre erlaubt, sofern

- bei der Nachahmungen keine patentierten technischen Erfindungen oder Verfahren verletzt würden, und keine musterrechtlich geschützten Designs verletzt würden;

- sofern die Waren nicht mit der (bekannten) Marke versehen/gekennzeichnet würden;

- sofern bei der Werbung für die nachgeahmten Markenwaren weder die Marke, noch der Hersteller der Markenware erkennbar gemacht würde.

D.h., das Anbieten des "nachgemachten" Pullovers müßte patenrechtlich, geschmacksmutsrerechtlich, markenrechtlich und wettbewerbsrechtlich zulässig geschehen. 

Antwort
von Kuno33, 1

Das sind vermutlich leere Drohungen. Wenn Du Plagiate von teuren Marken verkaufst, kann es evtl. Ärger geben. Dass der Pullover nicht passt, ist ein ganz anderes Problem und hat gar nichts damit zu tun, dass nicht klar ist, ob es ein Original oder ein Plagiat ist. Größen fallen unterschiedlich aus. Daher kann man nie sicher wissen, ob einem ein Kleidungsstück passt oder nicht.

Antwort
von Joergi666, 2

wenn du unwissentlich gefälschte Markenware verkaufst musst du diese im Zweifelsfall nur zurücknehmen, weitere rechtliche Konsequenzen drohen aber i.d.R. nicht. Leider muss ich sagen, dass dein Verhalten absolut "dämlich" war- wenn du Kenntnis hattest, dass die Ware evtl. nicht echt sein könnte, hättest du diese niemals verkaufen dürfen- rein theoretisch kann da noch Ärger auf dich zukommen.

Antwort
von dresanne, 1

Wenn du nicht weißt, ob er ein Plagiat ist, hättest Du ihn nicht einstellen dürfen. Fälschungen einzustellen ist verboten, egal, ob Du davon weißt oder nicht.
Andererseits hätte er ja den Pullover selbst abholen können und sich von der Qualität überzeugen.

Antwort
von piobar, 2

Wenn du dies als original bezeichnet hast, dann kann es zu einer Anzeige führen.

Als Tipp kann ich dir sagen, dass du bei Klamotten niemals das Wort "Original" benutzen solltest.

Antwort
von tguenther83, 2

Hat er den Pullover bei dir abgeholt? Hast du das auch in der Kleinanzeige drin gehabt das du nicht weißt ob der original ist? 

Kommentar von ninamann1 ,

Unerheblich ob er es geschrieben hat oder nicht , Gefälschte Markenware darf nicht verkauft werden

Antwort
von xTravellerx, 2

Der Handel mit gefälschten Waren ist in Deutschland strafbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten