Frage von mikesch1307, 92

Ebayer will sein Geld zurück?

Hallo zsm, Ich habe vor 3 Wochen einen pc verkauft der man schrieb mir heute das er den pc von einem Fachman überprüfen lassen hat und das alles außer des netzteil kaputt ist aber bevor ich ihn abgeschickt habe funktionierte alles noch und der man hat gesagt er will die hälfte vom Geld zurück oder er mache eine anklage Was kann er machen und was kann passieren ? Danke schon mal im vorraus

Antwort
von Interesierter, 89

Hier wäre zunächst mal interessant, ob ihr einen rechtswirksamen Gewährleistungsausschluss vereinbart habt.

Falls dies nicht der Fall ist, stehst du in der gesetzlichen Gewährleistung und musst für Sachmängel, die zum Zeitpunkt der Übergabe vorhanden waren, gerade stehen. Als Beweismittel für den Sachmangel kann das Gerät selbst fungieren und ist damit deutlich mehr wert, als deine Aussage.

Falls ein wirksamer Gewährleistungsausschluss vereinbart wurde, hat der Käufer nur noch Ansprüche, wenn du entweder Mängel arglistig verschwiegen hast oder der Sache eine vertraglich zugesicherte Eigenschaft fehlt. Ob einer dieser beiden Fälle hier zutrifft, wissen wir aus der Ferne nicht.

Kommentar von AalFred2 ,

Wobei der Zeitpunkt der Übergabe die Übergabe an das Versandunternehmen ist. Da wird der Rechner im jetzigen Zustand nicht viel hergeben.

Antwort
von Bitterkraut, 78

Laß ihn klagen, da wird gar nichts dabei rumkommen - und wenn nur das Netzteil funktioniert, rag ich mich, warum der nur die Hälfte des Geldes zurück will? Sag ihm er soll klagen, weswegen auch immer.... Soll r doch mal ein Gutachten des "Fachmanns" schicken...

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 92

Das Thema hatten wir doch schon mal.

Was hast Du an diesen Antworten auf Deine Frage nicht verstanden?

https://www.gutefrage.net/frage/ebay-kaeufer-sagt-das-etwas-kaputt-ist-obwohl-es...

Dein Käufer, der Kinderschreck.

oder er mache eine anklage

Was für eine Anklage denn? Was hast Du strafrechtliches getan? Selbst Deine Anmeldung bei ebay erfüllt keinen Straftatsbestand, sondern ist eine Vertragsbruch gegenüber ebay.

Der Käufer kann mit seiner Forderung zivilrechtlich gegen Dich vorgehen. Er muss aber die entsprechenden Belege des Schadens vorweisen können. Da ich sehr erwachsen bin, würde ich diesem Druck standhalten.

Kommentar von ronnyarmin ,

Da ich sehr erwachsen bin, würde ich diesem Druck standhalten

:-)

Antwort
von Rockuser, 90

Zu was für Bedingungen hast Du das Gerät eingestellt. Am besten wäre, der Link zur Auktion.

Antwort
von Carlystern, 65

Immer diese kriminellen Kinder Verkäufer und Käufer auf ebay.  Dann melden sich die Babys noch bei PayPal an und der Betrug ist perfekt. Dann kommen die Kinder in Schwierigkeiten und schreien hier ganz laut um Hilfe! Wer och ein Elternteil von euch, ich würde euch gehörig den Hintern versohlen.  Sowad geht garnicht. Dazu kommt noch das diese keinen Ausbildung bekommen.  Wer will schon so einen einstellen. 

Antwort
von Denno2015, 87

Hast du in deinem Verkaufsformular klar und deutlich geschrieben, dass es ein Privatkauf ist und du keine Rücknahme akzeptierst?

Kommentar von Interesierter ,

Das Zauberwort heisst: "Rechtswirksamer Gewährleistungsausschluss"!

Weder ein Privatverkauf, noch die Ablehnung einer Rücknahme entbindet von seiner Gewährleistungsverpflichtung.

Kommentar von railan ,

Das verstehen die Kinder doch nicht...

Kommentar von Margita1881 ,

@railan: da gebe ich Dir vollkommen Recht, das Kind liest diese komplizierten Wörter und schreit.....Waaaaasss^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community