Frage von Fengio, 151

Ebayer will nicht, dass ich Ebay über Rückgabe informiere. Ist das normal?

Ich habe mir über Ebay ein 800€ Ultrabook gekauft. Nun will ich, aufgrund der starken Gebrauchsspuren, von meinem Rückgaberecht (14 Tage) Gebrauch machen.

Der (gewerbliche) Verkäufer will aber, dass ich ihm den Artikel zurückschicke ohne Ebay davon zu informieren (hätte dies sonst über die Option "Artikel zurückgeben" gemacht)

Sollte ich seinem Wunsch nachkommen bzw. ist diese Bitte gerechtfertigt? Wie groß ist das Risiko für mich?

Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 55

Ja, das könnte normal sein .... seitdem ebay gewerbliche Verkäufer mit recht heftigen Mßanahmen belegt:

http://pages.ebay.de/help/policies/seller-protection.html

Lies Dir diese Seite und die Folgelinks mal durch.

Bei einem gewerblichen Verkäufer hast Du alles, was Du benötigts: Namen, Anschrift, AGB, Widerruf- und Rückgabebedingungen.

Hat der Verkäufer Deinen Rückgabegrund / Sachmängelhaftung akzeptiert, damit Du auch das Rückporto erstattet bekommst? Wenn ja, würde ich das Teil zurückschicken und dem Verkäufer per email und Brief eine Gesamtkostenaufstellung zusenden, deren Erstattung du bis xxxx auf Deinem Bankkonto erwartest. Natürlich versicherter, nachverfolgbarer Rückversand.

Schau Dir seine Bewertungen an, ob sich solche faires Handeln Deinerseits lohnt. Es ist schon mancher gewerbliche Verkäufer durch ebay's einseitiges Vorgehen gegen Verkäufer an den Rand der Pleite gekommen.

Seine Forderungen an den Verkäufer könntest Du jederzeit zivilrechtlich durchsetzen. ebay ist nur eine Verkaufsplattform und nicht in dem gem. BGB geschlossenen Kaufvertrag eingebunden.

Kommentar von Fengio ,

Danke für die ausführliche Antwort!
Ja, er hat auf meine Anfrage geantwortet und die Rücknahme im Zuge der 14-tägigen Rücknahmefrist akzeptiert:

Einfach zurück schicken.
Der Laptop wird von unserem Techniker gründlich durchgecheckt.
Am selben Tag erhalten Sie Ihre ganze bezahlte Summe zurück.

Dein Hinweis, dass man im Notfall sein Recht auf Rückerstattung zivilrechtlich einfordern kann ist gut!

Kommentar von Fengio ,

Update: Ich habe das Geld vom Verkäufer sofort erstattet bekommen, ohne Ebay eingeschaltet zu haben. Verhalten des Verkäufers ist somit (zumindest in diesem Fall) gerechtfertigt und seriös.
KEINE ABZOCKE!

(Falls jemand in Zukunft über das Problem & diese Frage stolpert)

Kommentar von haikoko ,

Danke für den Stern

und diese Information. Es ist gut, dass Du mit dem Verkäufer kommuniziert hast. Denn die Probleme, die Verkäufer durch ebay und damit für ihr Geschäft bekommen können, sind enorm. Und dabei geht ebay der einzelne Kaufvertrag nichts an.

Antwort
von 2016Frank, 82

Ich denke, wenn Du mit ihm vorher zufrieden warst, weil die Kommunikation und Lieferung allgemein gut geklappt hat, solltest Du ihm den Gefallen tun.

Seine Begründung ist stichhaltig und er spricht Dir in keinster Weise dein Recht ab, zurück zutreten.


Antwort
von jan0207, 75

Klarer Fall von abzocke!

Du darfst auf sowas nicht reinfallen, der Verkäufer möchte nicht das du Ebay informierst weil er dir das Geld niemals zurücküberweist.

Das heißt so viel wie: Du schickst es zurück und bekommst dein Geld aber nicht mehr das ist mir auch schon passiert und wenn Ebay über diese rückgabe nicht informiert wird, kann Ebay auch nichts dagegen machen wenn du dein Geld nicht mehr bekommst.

Mein Tipp informiere auf jedenfall Ebay darüber!

LG Jan

Kommentar von ronnyarmin ,

Wenn man keine Ahnung hat....

ebay hat weder etwas mit dem Kaufvertrag zu tun, noch hat ebay einen Einfluss darauf, dass der Verkäufer das Geld zurücküberweist.

Anscheinend glaubst du, das Geld läge bei ebay?

Warum der Verkäufer die Rücknahme direkt mit dem Käufer regeln möchte (was sein gutes Recht ist) und ebay darüber nicht informiert haben möchte, hat er doch nachvollziehbar begründet. Anscheinend hast du den Text nicht verstanden.

Antwort
von SoDoge, 64

eBay sollte über die Rückgabe informiert werden, zumindest damit diese auch festgehalten ist. Ansonsten bekommst du vielleicht dein Geld nicht zurück und kannst dann nur wenig bis nichts dagegen tun.

Antwort
von Wippich, 71

Er schreibt ja klar rein weswegen.Ich sehe da keine Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community