Frage von KingSa, 22

Ebay Zahlungsmethode DRIGNEND HILFE!?

Hallo Meine Frage ist:

Ich habe auf Ebay einen Artikel gekauft (Einen Account) habe mich mit dem Verkäufer drauf geeinigt 190 statt 240zu zahlen.Die Zahlungsmethoden waren Überweisung und Barzahlung (Barzahlung geht sowieso nicht und Überweisung gefährlich).Hab ihn dann gefragt ob wir das über Paypal machen können und er meinte daraufhin über Whatsapp ja.Habe seine Nummer.Daraufhin meinte er in Whatsapp dass er es geändert hat.Bei mir zeigt es noch immer Überweisung und Barzahlung an.Ich schreibe ihm seit 2 Tagen über Whatsapp und er reagiert nicht,ist aber online.Meine Angst ist jetzt,dass er heimlich weil er nicht antwortet eine Anzeige oderso erstattet und ich Strafgeld oderso bekomme.

Was kann ich tun? bitte um HILFE :/ Überweisung ist zu riskant denke ich..

Antwort
von Samika68, 18

Da braucht der Verkäufer doch nicht großartig etwas zu ändern - er soll Dir seine PayPal (E-Mail) Adresse geben und gut ist's.

Überweisen ist tatsächlich riskant.

Kommentar von KingSa ,

Das Problem ist ja,dass er sich nicht mehr meldet und ich hab jetzt Angst,dass er weil ich ja normal nicht bezahle bis ich über Paypal zahlen kann eine Anzeige macht,weil ich so nicht zahle.?

Kommentar von Samika68 ,

Hast Du den Chat-Verlauf, bzw. die Mail, in der Ihr Euch über den geringeren Preis und eine Zahlung per PayPal geeinigt habt?

Dir kann zunächst nichts passieren - Du willst ja zahlen, aber der Verkäufer meldet sich nicht.

Kommentar von KingSa ,

Also ich habe den Chat Verlauf auf Whatsapp. Darin steht,dass er mit PayPal einverstanden ist und das ich die 190€ zahle.

Theoretisch könnte ich ja eine "Anzeige" auch erstatten oder? also bei Ebay auf der Seite,weil der Verkäufer die Ware nicht herausrückt.?

Antwort
von Nightlover70, 15

So ein Quatsch.
Für was will der denn eine Anzeige erstattet haben- liegt ja gar nichts vor.

Antwort
von dresanne, 16

Lass die Sache mit Whatsapp, darüber verkaufen meist Betrüger. Er braucht Dir nur neue Zahlungsinformationen zu schicken. Aber den neuen Preis kann er dort nicht einpflegen, das lässt ebay nicht zu. Ebay will die volle Verkaufsprovision für den verkauften Artikel, egal, was Ihr unter Euch abmacht. Am besten, Du bittest um Abbruch des Kaufes, denn so wird das nichts. Und bezahle nicht, ehe alles klar ist - und auf keinen Fall über die Funktion Freunde und Familie. Er kann den Kauf abbrechen und den Artikel ja noch einmal einstellen für einen niedrigeren Preis.


Kommentar von dresanne ,

Und wenn es um einen Account geht, ist der Verkauf meist sowieso nicht statthaft und Du wirst böse reingelegt.

Kommentar von KingSa ,

Wenn er es nicht tut? Also nicht abbricht?

Kommentar von dresanne ,

Dann meldest Du einen nicht erhaltenen Artikel über PayPal. Nichts ist einmalig bei ebay.

Antwort
von joheipo, 20

Dann schreib ihm doch über das Ebay-Mitteilungssystem.

Kommentar von KingSa ,

Ja was bringt das,wenn er da dann auch nicht antwortet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community