Frage von Retroz, 79

Ebay Xbox verkauft, aber keine Antwort vom Verkäufer?

Ich habe meine Xbox auf ebay verkauft, das ist 2 Tage her! Wenn ich den Verkäufer anschreibe wann und wie er zahlen möchte bekomme ich keine Antwort ich brauche das Geld dringends für Silvester. _Bitte um Hilfe! Was denkt ihr Spaßkäufer?

Antwort
von imager761, 23

Dem K dürften deine Geldsorgen egal sein. Auch wenn zügige Abwicklung erwünscht ist, de jure wäre der K erst nach 30 Tagen in Verzug.

Man kann ihn unter angemessener Fristsetzung auffordern, seinen Vertragpflicht Zahlung zu erfüllen und ankündigen, andernfalls vom Vertrag zurückzutreten. Bis dahin hat man den aber einzuhalten :-O

Angemessen sind 14 Tage die berücksichtigen, dass der K in der Weihnachtszeit offline, urlaubsabwesend oder krankheitsbedingt nicht antworten kann.

Ein anderweitiger Verkauf berechtigt ihn andernfalls, Schadensersatz bis zur Differenz seiner Aufwendungen für eine nunmehr anderweitig zu beschaffende X-Box gelten zu machen. Auch um Anwalts- und Gerichtskosten erhöht.

ebay macht da garnichts. Sie sind als Vermittler tätig und haben mit euren Ansprüchen aus zivilrechtlichem Kaufvertrag nichts zu tun. Eine Falleröffnung und Schliessung der Auktion ändert nichts an deiner Übereignungspflicht, sie erstattet dir lediglich die Verkaufsgebühren :-)

G imager761

Antwort
von metodrino, 45

Ich gehe jetzt mal davon aus das du Käufer und Verkäufer nur verwechselt hast und keine Trollfrage stellst (ala "Wo werden Überlebende begraben"..)

Nicht jeder Mensch ist innerhalb von 2 Tagen 5x in Ebay. Also abwarten.

Wenn sich der Käufer nicht rührt eröffne einen Fall, dann wird das ganze mehr oder minder storniert und dann(erst dann) kannst du die Ware erneut veräußern.

Das viele "Schnarchnasen" auf Ebay unterwegs sind ist nichts besonderes - gerade zur Weihnachtszeit.

Kommentar von imager761 ,

eröffne einen Fall, dann wird das ganze mehr oder minder storniert und dann(erst dann) kannst du die Ware erneut veräußern.

Rechtsirriger Unsinn, gefährlicher dazu :-O

Eine Falleröffnung regelt ausschl. das Vertragsverhälntnis von VK und ebay, erstattet also die in Rechnung gestellten Verkaufsgebühren.

Mit dem Kaufvertrag zwischen VK und K hat ebay nicht das Geringste zu tun - wer seine Ware erneut anbietet oder veräußert, wird vertragsbrüchig und macht sich schadensersatzpflichtig :-O

G imager761

Kommentar von metodrino ,

Da stimme ich dir sogar zu. Als gewerblicher Verkäufer sehe ich es vermutlich etwas entspannter und mache bei nichtbezahlern keinen großen Willi mehr - allerdings habe ich meine Ware entsprechend da was bei einer gebrauchten Xbox von einem Privaten natürlich nicht der Fall sein kann.

Dahingehend schon richtig - inwiefern aber realitätsnah ist dann auch wieder eine Frage...

Antwort
von ronnyarmin, 7

Dem Käufer sind deine Geldprobleme egal. Er hat 30 Tage Zeit zu bezahlen.

Im Übrigen kannst du nach 2 Tagen gar nicht wissen, ob bereits überwiesen wurde.

Was soll der Satz 'Was denkt ihr Spaßkäufer' bedeuten? Warum bezeichnest du alle User dieses Forums als Spaßkäufer?

Antwort
von Margita1881, 16
das ist 2 Tage her! ..Verkäufer anschreibe wann und wie er zahlen möchte

Hast überhaupt ein Zahlungsziel in Deinem Angebot erwähnt? Dein jugendlicher Käufer wird genervt sein oder auf seinen Taschengeld-Eingang warten.

ich brauche das Geld dringends für Silvester.

Dein Käufer kann sich mit dem Bezahlen bis Silvester Zeit lassen.

Was denkt ihr Spaßkäufer?

ein Verkäufer der sich aus Spaß mit falschen Daten angemeldet hat?

Antwort
von AtotheG, 40

Wenn du es verkaufst ... wieso schreibst du dir dann selbst? Ist doch sinnlos.

Was hast du denn als Zahlungsart angegeben? Eventuell überweist der KÄUFER die Summe einfach und das dauert nun mal paar Tage.

Antwort
von railan, 20

Was denkt ihr Spaßkäufer?

Möglich - es wird halt auch ein Kind sein...

Kommentar von Margita1881 ,

100% wie der Frager auch

Antwort
von Matzeee12345, 22

Warum solltest du dir auch selber eine nachricht senden.

Antwort
von wiedermalich, 47

der verkäufer ist mit dir ein vertrag eingegangen. wenn er jetzt die xbox doch nicht haben will, kannst du ihn wegen vertragsbruch verklagen und bis zu 20% des kaufpreises einfordern, ohen dass du die xbox aus der hand gibst


Kommentar von metodrino ,

Der Fragesteller ist der Verkäufer....

Abgesehen davon ist "verklagen" natürlich immer der beste Weg - sonst können sich die Anwälte ja kein neues Auto verdienen....

Kommentar von wiedermalich ,

>Der Fragesteller ist der Verkäufer....

ehm .. ja, schon klar. ich kann lesen, falls dir da snicht aufgefallen ist

>Abgesehen davon ist "verklagen" natürlich immer der beste Weg

was machst du denn sonst, wenn jemand ein vertrag mit dir eingeht und diesen nicht einhält? hest du dich bei dienen eltern beschweren?!

Kommentar von metodrino ,

Du schreibst der "Verkäufer" ist mit dem Fragesteller ein Vertrag eingegangen. Daher der Hinweis.

Und nein, ich muss mich nicht bei meinen Eltern beschweren. Ich denke dafür habe ich zuviele Lenzen auf dem Buckel.

Der Rechtliche Weg ist bei der Streitsumme halt vermutlich in überhaupt keiner Realation zu sehen. Ich weiß nicht was eine gebrauchte Xbox Wert ist aber vermutlich keine tausende Euro die dein Vorschlag mal eben kosten kann. Ob der Gegenpart dann zahlen kann oder schlicht kein Geld hat steht dann auf einem ganz anderen Blatt ;)

Abgesehen von dem Zeitlichen Aufwand...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten