Frage von sinni800 09.09.2008

Ebay - Waren aus Hong Kong? Lieferzeit? Verlässlichkeit? Geht nicht um Markenprodukte!

  • Antwort von teardrop1109 09.09.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Lieferzeiten sind oft gar nicht so lang. Eine Bekannt von mir hat schon mal einen USB-Stick in Hong Kong gekauft. Das war nicht das Problem. Es hat wohl gerade mal eine Woche gedauert, da war die Ware da. Nur, sie musste es vom Zollamt abholen. Da musste sie erst mal hinfahren, sind ein paar Kilometer von uns:), und dann musste sie auch noch den Zoll bezahlen. Ersparnis = 0. Es gibt aber Händler, die haben ein deutsches Konto und versenden auch von Deutschland aus, obwohl sie ihren Sitz in Hong Kong haben.

  • Antwort von Charmin 09.09.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi, also wenn die Ware nicht 22 Eur übersteigt und keine Tabak, Kaffe, Parfumwaren ect. sind bezahlt man keinen Zollwert. Du musst aber Einfuhrumsatzsteuer bezahlen, einfach 19% draufrechnen. Dann gibts noch die Verbrauchssteuer trifft aber bei dir nicht zu. Du musst auch sehen manchmal lässt der Zoll die Pakete auch so durchgehen denn die können niemals alle Pakete kontrollieren. Ich habe Pakete aus Kosovo losgeschickt und habe auch rechtsmäßig manchmal ein Warenwert von 45 EUR hochgeschrieben und bisher brauchte ich kein Zoll zahlen. Mfg. David

  • Antwort von Virginia47 09.09.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zurecht. Ich hatte auch mal was ersteigert, ohne zu sehen, dass es von Hongkong geliefert wird. Da kam dann eine Benachrichtigung, dass ich die Ware beim Zoll abholen kann und sonundsoviel löhnen muss.

  • Antwort von 1loth1 09.09.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich habe 2 Rücklichter für Fahrräder gekauft. Lieferzeit war ca. 3 Wochen. Eines war defekt. Umtausch lief erstaunlich problemlos, dauerte aber wieder 2 Wochen. Das stand aber auch so in der Leistungsbeschreibung.
    Fazit: Wenn man Geduld hat oder das Teil nicht schnellstens braucht, ist alles kein Problem.

    Außerem sind doch die meisten "Billigsachen" ohnehin aus China und laufen über Hongkong !

  • Antwort von schlummermutter 30.08.2012

    eigentlich hast du dir deine frage selbst beantwortet. bei über 22 tausend beurteilungen, was soll da schief laufen ? und wenn dich hongkong stört, dann kaufe bitte auch in deutschland nix mehr ein, ich schätze so um die 60 % aller waren, wenn nicht mehr, werder heutzutage in china, taiwan, hongkong hergestellt, von schuhen über babykleidung, spielzeug, laptops unbd computer, telefone, schuhe, autoteile, elektronik, musikartikel, gardinen, bettwäsche und und und.....kommt alles daher. der rest türkei, indien, polen - auch oder besonders markenartikel werden da hergestellt. kannst glauben....

  • Antwort von Messi1994 07.01.2011

    Habe selber schon sehr viel von da bestellt. (Hongkong, china ect.) und bin rechtzufrieden. lieferzeit ist meistens so um die 2 Wochen.

    gruss jugend-fussball.ch

  • Antwort von achso 09.09.2008

    Also eigentlich musst Du nicht nur Zoll bezahlen, sondern auch noch die Einfuhrumsatzsteuer (dachte ich) - denn die im Ausland gekaufte Ware enthält ja nicht die Deutsche Mehrwertsteuer. Un d so weit ich weiß ist man verpflichtet das zu zahlen, auch wenn der Zoll es nicht automatisch merkt.

  • Antwort von Mismid 09.09.2008

    Du mußt auf jeden Fall zusätzlich Zollgebühren bezahlen! Damit wird der Artikel teurer als der Preis bei ebay.

  • Antwort von Ally32 09.09.2008

    Aus Erfahrung kann ich sagen das es keine Probleme geben muss. Aber das hängt immer von dem Verkäufer ab. Allerdings wenn jemand so viele positive Bewertungen hat würde ich mir da keine Gedanken machen.

  • Antwort von testdummy 09.09.2008

    wenn's um 1€ geht, hast du ja nicht viel zu verlieren

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!