Ebay Versand in der Vorschau und auf Artikelseite unterschiedlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die unterschiedlichen Angaben kann ich auch nicht erklären. Aber welchen Brexit meinst du? Der hat noch nicht stattgefunden und wird es erst in frühestens 2 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass Du in Euro angegeben hast und ebay das in Pfund umrechnet auf der UK-Seite?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Brexit ist aktuell nur eine nichtbindende Volksabstimmung mit beratender Wirkung. Es wird noch Jahre dauern, bis der überhaupt irgendwelche tatsächlichen Auswirkungen auf die reale Welt zeitigt - wenn überhaupt jemals.

Aber bei Ebay scheint mir aktuell so einiges kaputt zu sein. Bei mir (auf ebay.de) werden keine Versandrabatte mehr automatisch eingerechnet und wenn man versucht, mit dem entsprechenden Link einen Gesamtbetrag vom Verkäufer anzufordern, kriegt man eine Fehlermeldung "Bietet der Verkäufer nicht mehr an".

Möchte nicht wissen, wie viele -zich tausende von Leuten deswegen schon das Zehnfache an Versandkosten rausgehauen haben und wie viele Anbieter sich mit den entsprechenden Rücküberweisungen, Reklamationen und dergleichen herum ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht noch zur besseren Erklärung:

1. Vorschau der Stechbeitel und Angabe zu den Versandkosten von 12,54 Pfund 

2. Artikelseite  und Angabe zu den Versandkosten von 24,66 Pfund 

12,12 Pfund sind schon eine deutliche Ungenauigkeit meiner Meinung nach und auch nach intensiver Recherche kann ich das nicht erklären. Diese "Abweichung" ist auch nicht um einen gewissen Faktor bei anderen Artikel gleich, sonder variiert willkürlich.

Sieht man sich die Preise bei GLS( Pakete von GB kommen zu 99% damit zu mir) für eine Sendung nach GB an, zahlt man für ein XL Paket 25€. Der von Ebay verrechnete Preis ist auf knappe 29€ dotiert. Das würde sich erklären lassen mit Spesen,PayPal Gebühren etc. Nur solche kleinen Produkte brauchen sicher kein XL Paket auch wenn man Sie für die Nachwelt konserviert und dann versendet. 

Die Versandkosten waren vor 6 Monaten wirklich deutlich geringer und dieses Differenz-Problem bestand dort auch noch nicht. Eine Erklärung dafür suche ich vergebens.

Der Brexit war ironisch gemeint, da man ja von Einschränkungen in allen Richtungen geredet hat. Eine Preiserhöhung/Differenz bei den Versandkosten von 1-3€ wäre in Ordnung und könnte man mit steigenden Gebühren/Spesen sonst was begründen, so wie es jetzt ist, ist ein Kauf aus GB uninteressant über Ebay.

Gruß Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?