Frage von ubongo1232, 77

Ebay verkaufen ;" ?

Moin , Habe gestern einen Artikel bei Ebay verkauft. Habe jetzt aber von einem Nachbarn ein besseres Angebot erhalten! bin ich verpflichtet den Artikel an den Käufer von eBay zu verkaufen? oder kann ich den Artikel auch an meinen Nachbarn verkaufen.?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 13

Du kannst selbst bei ebay nachlesen, dass Du einen gem. BGB gültigen Kaufvertrag mit dem ebay-Käufer geschlossen hast:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private\_vk\_2.html


Bin ich an mein Angebot gebunden, auch wenn das Höchstgebot viel zu niedrig ist?


Ja!Kommt es über den eBay-Marktplatz zum Abschluss eines Kaufvertrages, sind Sie nach § 433 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) grundsätzlich verpflichtet, den gekauften Artikel an den Käufer zu übergeben.




Antwort
von NielZ77, 32

ich würde den Käufer kontaktieren, vielleicht könnt ihr den Vertrag, wenn er damit einverstanden ist rückgängig machen.

Ist zwar sehr unwahrscheinlich aber man weiß ja nie ^^

Antwort
von ninamann1, 24

Du hast über Ebay einen gültigen Vertrag mit dem Käufer abgeschlossen,Du musst den Artikel an ihn liefern.

Antwort
von apophis, 24

Du bist dazu verpflichtet den Artikel an den Ebay-Käufer zu verkaufen.
Durch den Kauf auf der Plattform habt Ihr beide einen Kaufvertrag zugestimmt, welcher auch gültig ist.

Natürlich kannst Du den Käufer anschreiben und höflich darum bitten einer Auflösung des Kaufs zuzustimmen. Will dieser den Artikel aber haben, musst Du ihn auch verkaufen.

Antwort
von berlina76, 38

Ebay-Verkäufe sind bindend. Du bist in der Lieferpflicht. 

Antwort
von Lapushish, 45

Du kannst den Kauf abbrechen, wäre aber sehr unfair. So wirst du dich als Verkäufer nicht beliebt machen. Stell dir vor du kaufst etwas & dann bricht der Verkäufer ab, um es doch wem Anders zu geben

Kommentar von martinzuhause ,

mit dem abbruch des verkaufes muss der käufer dann einverstanden sein.

der käufer hat den artikel ja bereits rechtmässig erworben

Kommentar von Lapushish ,

Nö, man kann angeben dass er kaputt oder gestohlen ist oder ähnliches. Musste ich, weil er wirklich kaputt war, mal machen.

Kommentar von MiraAnui ,

Das ist aber Betrug und strafbar

Kommentar von martinzuhause ,

das kann man. allerdings kann der käufer da dann schon auf beweise bestehen. bei diebstahl gibt es sicher eine anzeige. und geht etwas kaputt ist es ja trotzdem noch da.

liefert der verkäufer nicht das was er verkauft hat kann der käufer sich einen entstandenen schaden natürlich auch ausgleichen lassen

Antwort
von RasThavas, 19

Selbstverständlich bist du verpflichtet, das dem Ebay-Käufer zu geben!

Du hat eine rechtsgültigen Vertrag abgeschlossen!

Antwort
von MiraAnui, 43

jop bist du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten