Frage von Fritzi222, 91

Ebay Verkauf nicht koscher?

Hallo liebe Community :) Ich brauche eure Hilfe. Und zwar habe ich bei Ebay eine vintage Aktentasche verkauft für 25€. Der Käufer heißt yosepsharo... kommt aus Israel und zahlt extra 17€ für den Versand. Er ist seit Mai bei Ebay angemeldet und hat keine Bewertungen. Als er ein paar Nachrichten zwecks des Versands per Nachricht stellte schrieb er immer am Ende auf deutsch danke. Er schreibt nett und zügig. Aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl dabei meine Daten preis zugeben da ich auch noch aus einer bekannten Großstadt komme. Was meint ihr wie würdet ihr in meiner Situation entscheiden? Es geht hier nicht um politische Ansichten. Ich wäre euch sehr dankbar für etwas Unterstützung. :)

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 11

Wenn Du, wie in Deinen Kommentaren angegeben, nur Versand Inland angeboten hast, hast Du auch die von ebay angebotene Möglichkeit "Selbstabholung" angeklickt. Und damit schliesst sich der Kreis.

Nach nahezu Jahrzehnten bekommt ebay diesen angeblichen Bug nicht in den Griff. Das Anklicken hebelt den Inlandsversand aus. Solches sollte nur im Angebotstext angegeben werden.

Wie Dir @dresanna geschrieben hat, bitte keine Paypal.Zahlung akzeptieren, falls Du liefern möchtest. Bei Paypal.com ist in englischer Sprache nachzulesen, dass Paypal für internationalen Versand nur UPS, TNT und Fedex akzeptiert. Andere Versanddienstleister wechseln an Ländergrenzen zu ortsansässigen Versanddienstleistern und dann ist die Lieferung nicht mehr online zu verfolgen. Selbst erlebt, als in meinem Urlaub die Urlaubsvertretung meinte, sie könne kostengünstiger versenden. Es wurde teurer und das hatte nichts mit Paypal sondern mit Kundendienst gegenüber unserem ausländischen Käufer zu tun.

Interessant ist, wie weit Du jetzt mit der Korrespondenz mit Deinem Käufer bist. Eventuell hast Du keine Möglichkeit mehr, aus dem Kaufvertrag auszusteigen.

Antwort
von OnkelSchorsch, 28

Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass ein Käufer aus Israel eine Tasche kauft und dann für Porto nach mal fast dasselbe drauflegt!

Selbstverständlich will der dich betrügen!

Da kann ein gehacktes oder gefälschtes Konto hinter stehen, was genauso auch für etwaige PayPal-Zahlungen gilt.

Brich die Aktion ab und melde das Ganze an eBay.

Und achte in Zukunft darauf, dass du nur innerhalb Deutschlands oder der EU verkaufst.


Kommentar von Fritzi222 ,

Ja das war auch so mein Gedankengang. Komischerweise habe ich den Käuferkreis auf Deutschland eingeschränkt. Keine Ahnung wieso er die Transaktion überhaupt machen konnte.

Kommentar von onidagori ,

Ich habe schon in die ganze Welt verkauft, trotz hohen Versandkosten, und nur 1x nach Rumänien Probleme gehabt. Käufer entschuldigte sich sehr viel später, daß er einen Unfall hatte. Jedoch war Artikel inzwischen weiterverkauft.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

onidagori: schön für dich. Wenn du magst, kanst du das Thema "angeblicher Käufer/Verkäufer aus Israel" ja mal in den eBay-Foren nachschlagen.

Da findest du Warnung auf Warnung vor diesen Leuten mit ihren gefaketen eBay.Accounts.

Antwort
von Margita1881, 9

Bei einem hochpreisigen Handyverkauf hätte ich eher Bedenken, aber bei einer Vintage Aktentasche über 25€ bestimmt nicht.

Der hat echtes Interesse an dieser Tasche und ist deshalb bereit, die verhältnismässig hohen Versandkosten zu bezahlen. Sowas gibt es öfters und würde mich nicht irritieren.

Was soll der Käufer mit Deinen Kontodaten anfangen? die bekommt ein evtl. Deutscher Betrüger auch; Lastschriften kannst zurückgehen lassen.

schrieb er immer am Ende auf deutsch danke

dieses Wort spuckt selbst google korrekt aus und zeigt seine Höflichkeit. Ich hatte mal einen jüdischen Käufer aus USA, dieser schrieb nach einiger Zeit nur noch Deutsch.

Er soll per Überweisung bezahlen; PayPal wäre für Dich als VK nicht optimal; bei irgendwelchen Schwierigkeiten könnte er das Geld wieder zurückholen.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

bei einer Vintage Aktentasche über 25€ bestimmt nicht.

Der "Käufer" hat dann eBay-Namen, E-Mail-Anschrift und eventuell weitere Daten des Verkäufers. Professionellen Betrügern reicht das, um damit Schaden zu verursachen.

Denn es geht womöglich nicht um die Ware, sondern um die Daten.

Antwort
von Schestko, 51

Lass ihn doch per PayPal oder Überweisung bezahlen. Wenn du das Geld hast, was soll noch schiefgehen? Schindluder mit denen Daten wird er wohl kaum treiben, dafür wäre der Aufwand viel zu groß.

Kommentar von Fritzi222 ,

Meinst du nicht das heutzutage der Aufwand schindluder mit Daten zu treiben ein Kinderspiel ist?

Kommentar von Schestko ,

Ich meine der Aufwand sich als israelischer eBay Käufer auszugeben und eine Tasche für 25€ zu kaufen, nur um an deine Daten zu kommen, rechtfertigt den Aufwand nicht. Adress und Kontodaten kann man massenhaft im darknet billig kaufen. Und wenn er bereit ist, 17€ für den Versand zu bezahlen, dann ist er an der Tasche wohl wirklich interessiert.

Kommentar von Fritzi222 ,

Vielen Dank für deine Hilfe :)

Kommentar von Schestko ,

gerne :)

Antwort
von dresanne, 5

Du weißt, dass Du nach Israel nur mit FedEx oder UPS versenden kannst? Nur diese Versandarten erkennt PayPal außerhalb der EU an, weil nur dort bis zum Empfänger nachverfolgt werden kann. Versendest Du mit DHL und der Empfänger meldet einen nicht erhaltenen Artikel, bist Du Geld und Tasche los. Außerdem kann er einen abweichenden Artikel melden, und Du bist auch Geld und Tasche los.

Warum schließt Du solche Länder nicht von vornherein aus? Dann kann dort auch keiner bieten oder kaufen:

http://cgi5.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ExcludeShippingList

Ich hätte den Verkauf abgebrochen, zu viele Risiken.

Antwort
von Rosswurscht, 33

Wenn das Geld auf deinem Konto ist kannste die tasche losschicken :)

Antwort
von onidagori, 46

Ins Ausland versenden nur mit PayPal-Zahlung. 

Kommentar von Fritzi222 ,

Auf jeden Fall aber findet ihr die Sache an sich nicht irgendwie komisch?

Kommentar von onidagori ,

Nein

Kommentar von Muhviehstarx3 ,

Jetzt ist es eh zu spät. Hättest vllt vorher den Kauferkreis einschränken sollen.

Kommentar von Fritzi222 ,

Ich habe den Käuferkreis eingeschränkt. Habe auch angegeben das ich nur Innland verschicke. Trotzdem konnte er die Tasche kaufen. Zu spät ist es noch nicht. Er wartet noch auf meine Paypaladresse. Ich könnte den Verkauf immer noch abbrechen.

Kommentar von onidagori ,

Wenn das Geld eingeht, kannst Du es doch bedenkenlos versenden. Warum sollte es dann noch Probleme geben, wenn Du versichert versendest? Sehe da kein Problem.

Antwort
von October2011, 30

Hi,

warte, bis er dir das Geld überwiesen hat und schick' die Aktentasche dann los.

October

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten