Frage von SebiLP, 50

Ebay Verkäufer hat mich reingelegt?

ich habe am 05.06.16 ein Handy auf Ebay gekauft. (~125€) Vor ca. einem Monat ist das kaputt gegangen. Der Händler hat gesagt, dass ich das Handy an eine Adresse zurück senden. Das habe ich getan, mit einer Sendungsnummer von Hermes. Als das Handy dann angekommen ist, wurde ich nur noch ignoriert, also habe ich mich an Paypal gemeldet. Mein Käuferschutzantrag wurde abgelehnt , da die Angegebene Adresse nicht der von Paypal entsprach. Ebay ist ebenfalls machtlos. Jetzt bin ich ohne Handy und ohne Geld. Was kann ich nun tun? Der Händler ist aus China, jedoch haben die auch eine Logistikabteilung in Deutschland.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 19

Da Du eine deutsche Anschrift hast, versuche es mit dieser Anleitung an Dein Geld zu kommen:

http://iceolli.de/mahn/

Ob es klappt sei dahingestellt. Es ist immer ein Problem wenn Ware aus China einen Defekt aufweist.

Antwort
von dresanne, 13

Hast Du an die im Widerruf hinterlegte Anschrift zurück gesendet? Alles andere gilt nicht.
Und fürs nächste Mal: Technische Artikel aus China halten genauso lange, bis die Widerrufszeit bzw. die PayPal-Reklamationszeit abgelaufen ist. Und das ist in der Regel ein halbes Jahr.

Antwort
von ClausO, 16

Das war die Schrottrücknahme, willste noch ne Quittung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten