Frage von Kirby1978, 218

Ebay Uplay Account Kauf war ein Fehler?

Hallo,

ich habe gestern über Ebay einen Uplay Account gekauft auf dem sich nur das Spiel "The Division" befindet. Das Problem ist folgendes und ja ich weiß : Ich bin ein Trottel ^^

Ich habe ihn angeschrieben und auf PayPal angesprochen weil in seiner Auktion nur stand daß er nur Überweisung annimmt. In weiterem Kontakt meinte er ich solle ihm einfach einen 25€ Paysafecard Pin schicken und dann passt das schon. Die Auktion hat er vorzeitig beendet ohne daß ich sie praktisch offiziell gekauft habe.

Er schickte mit die Zugangsdaten daraufhin, womit ich mich auch auf dem Uplay Account einloggen konnte. Nun forderte ich noch die Email an die zu dem Uplay Account gehört, damit ich auch alles ändern kann (Passwort / Email etc.) Diese schickte er jedoch nicht.

Als ich gestern auf dem Account spielte wurde ich 2x rausgeschmissen weil sich jemand anderorts einloggte. Heute Morgen konnte ich mich nicht mehr einloggen weil entweder Passwort oder Email geändert waren.

Ich weiß daß ich selber Schuld bin, daß ich die Auktion nicht offiziell beendet habe. Habe ich eine Chance bei der Polizei und diesem Sachverhalt ? Denn dann würde ich Anzeige erstatten.

Bin für Tipps dankbar.

Antwort
von Rockuser, 218

Das wird nichts. Du hast selber Illegale Sachen gemacht. Auch wenn Du eine Anzeige machst, wird die bei 25€ höchstwahrscheinlich eingestellt. Du könntest noch versuchen, ob Du das Geld der Paysavekarte noch selber verwenden kannst.

Kommentar von Kirby1978 ,

Der Paysafecard Code ist natürlich nicht mehr gültig. Das habe ich schon versucht. Was habe ich denn illegales gemacht ? 

Kommentar von Rockuser ,

Du hast einfach Ebay außen vor gelassen. Wenn Ebay das erfährt, ist dein Account gesperrt.

Kommentar von Kirby1978 ,

Alles klar.. Danke... weiß ich Bescheid.. wieder was dazu gelernt. Man lernt halt nie aus

Antwort
von dresanne, 170

Dir bleibt nichts anderes übrig, als in die Tischkante zu beißen. Ob sich eine Anzeige lohnt, kommt auf den Wert der Sache an. Kannst Du den ganzen Schriftwechsel nachweisen?

Kommentar von Kirby1978 ,

Ja den Schriftwechsel kann ich nachweisen. Allerdings ist halt wohl wirklich das Problem daß wir das ganze ja nicht über eine "offiziell" abgeschlossene Auktion ausgehandelt habe. Die hatte er ja vorzeitig beendet eh ich sie kaufen konnte. Daher sehe ich schlechte Chancen. Und wie hier jemand ebenfalls meinte bekomme ich dann wohl von Ebay selber noch einen auf den Deckel dafür :-(

Kommentar von dresanne ,

Das bedeutet nur, dass ebay Dir nicht hilft. Auch ein entsprechender Schriftwechsel fixiert einen Kaufvertrag. Ich würde alles ausdruckem, was ich habe und eine Anzeige loslassen.

Kommentar von Kirby1978 ,

Mal schauen was die Polizei dazu sagt oder ob das Ganze auf Grund des Betrages fallen gelassen wird.

Kommentar von Kirby1978 ,

Aber ich denke ich werde es auf jeden Fall versuchen ob es zu einer Anzeige kommt. Solche Leute darf man einfach nicht davonkommen lassen. 
Weiter unten hat jemand geschrieben: 
"Du hast einfach Ebay außen vor gelassen. Wenn Ebay das erfährt, ist dein Account gesperrt"

Das möchte ich natürlich vermeiden

Kommentar von dresanne ,

Das ist Unsinn. Wenn, dann würde höchstens der Verkäufer Sanktionen bekommen, und das auch nur, wenn er andere Gebote vorher gestrichen hat. Dir passiert nichts. Ebay ist doch nicht der Nabel der Welt. Zeig ihn an und zeige, dass Du Dir das nicht gefallen lässt. Anzeige wegen Warenbetrugs.

Kommentar von Kirby1978 ,

Werd ich tun .. ich hoffe es wird etwas bewirken

Antwort
von Mirco02, 152

Sorry, hast keine Chance mehr. Offiziell ist es nicht erlaubt(von paysafecard) die PINs als Zahlungsmittel bei inoffiziellen Shops, bzw. halt bei Privatleuten zu verwenden. Account Sharing ist ebenfalls nicht erlaubt ^^

Kommentar von Kirby1978 ,

Es ist mittlerweile erlaubt bei Ebay Accounts zu verkaufen.
siehe z.b. hier: http://www.giga.de/spiele/wow-world-of-warcraft/tipps/wow-account-verkaufen-tipp...

Ich habe aber ja praktisch alles schriftlich. Daher dachte ich daß ich es geltend machen kann als Privatverkauf.

Kommentar von Mirco02 ,

Ich zittiere die Uplay Terms of Use: "[...]Der Nutzer verpflichtet sich dazu, folgende Dinge nicht zu tun:[...] "das Nutzerkonto sowie die Zugangsdaten einem Dritten zu verkaufen, zu vermieten, mit einem solchen zu teilen, zu verleihen oder einer anderen Weise zu übertragen"

Genau das gleiche gilt für paysafecards.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community