Frage von laurinbau, 36

Ebay Schweiz - Produkt aus GB?

Hallo Zusammen

Ich möchte mir einen Artikel auf Ebay bestellen welcher aus Großbritannien versendet wird. Da ich in der Schweiz wohne, bin ich natürlich auf ebay.ch nun wollte etwas fragen. Bei Versandt steht 7 CHF. Kommen da keine weiteren gebühren (Zoll etc.)? Ich bestelle ja auf ebay.ch in die Schweiz also eigentlich nicht oder? Danke im Voraus.

LG Lauren

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 14

Über die anfallenden Importkosten kannst Du Dich auf der Seite der Eidgenössischen Zollverwaltung informieren:

http://www.ezv.admin.ch/

In Deutschland wären Warenwert und Versandkosten = Gesamtsumme die Berechnungsgrundlage.

Du hast aber noch ein anderes Problem. Auf der Verkaufsplattform ebay wird gekauft und nicht bestellt, im Gegensatz zu Amazon. Du schliesst mit dem jeweiligen Anbieter (Verkäufer) einen Kaufvertrag. Einen Verkäufer sollte sich der Käufer schon ganz genau anschauen, ehe er diesen Kaufvertrag abschliesst.

Und das ist ein weiteres Problem: Dir fehlt dazu die Erfahrung.

Auch in der Schweiz bist Du noch nicht volljährig und darfst die Verkaufsplattform ebay noch nicht nutzen.

http://pages.ebay.ch/help/policies/user-agreement.html#anmeldung


§2 Anmeldung und eBay-Konto

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Kommentar von laurinbau ,

Mein vater macht das ^^

Antwort
von Gaskutscher, 19

Zoll wird dann fällig wenn das Produkt nicht mehr in die Freigrenze passt.

Als ich in der Schweiz war habe ich über amazon.co.uk Computerspiele in die Schweiz bestellt - und den Freibetrag nicht beachtet. Also musste ich nachträglich noch Zoll bezahlen.

Ergo: Was kostet die gesamte Bestellung? Dann kannst du dir ausrechnen was du an Zoll bezahlen musst.

Merkblatt: https://www.konsumentenschutz.ch/sks/content/uploads/2014/02/15_08_merkblatt_ver...

Weitere Informationen: https://www.konsumentenschutz.ch/zollgebuehren-fuer-pakete-merkblatt-und-ratgebe...

Antwort
von TCB2016, 9

Bin Schweizer, habe schon hunderte Artikel auf Ebay im Ausland gekauft (von billig bis sehr teuer). Wie andere schon erwähnt haben: Zoll wird dann fällig, wenn das Produkt nicht mehr in die Freigrenze passt (kommt auf Artikel an - Bücher z.B. grössere Freigrenze). Links haben andere schon publiziert. ACHTUNG: Portokosten (und allfällige Versicherungskosten) werden ebenso für die Berechnung der Freigrenze eingerechnet!

Ich hatte schon folgenden Fall: Produkt selber kostete $20 (gebrauchter Record Player, USA), aber die Portokosten waren $90 = Verzollung über den Betrag von $110.

Wer als Schweizer viel bestellt (z.B: in der EU) und ein Freigrenzenproblem hat, soll sich eine Lieferadresse in Deutschland organisieren (gibt diverse Anbieter). Die Freigrenze ist bei Transport über den Zoll (z.B. mit Auto) grösser als beim Postversand ;)

Kommentar von laurinbau ,

Und wie ist es bei CD's? (DVD,Blue-Ray in einer Buchform eingepackt)

Kommentar von TCB2016 ,

Eine einzelne CD/DVD - oder mehrere - in einer Sendung (unter dem Totalwert der Sendung von CHF 62.- inkl. Porto) sollte nicht verzollt werden.

Bücher haben eine höhere Abgabenfreigrenze und einen tieferen MWST-Satz.

Auszug Post Schweiz:

Jede Sendung aus dem Ausland ist grundsätzlich zoll- und MWST-pflichtig.

Es besteht keine spezielle Wertfreigrenze wie im Reiseverkehr, sondern nur eine Abgabenfreigrenze. Demnach werden keine Zoll- und Mehrwertsteuerbeträge erhoben, wenn der errechnete Betrag geringer als CHF 5.00 pro Zolldeklaration ist, wobei Zoll- und Mehrwertsteuerabgaben separat zu betrachten sind. Des Weiteren sind Geschenksendungen von Privatpersonen, die im Ausland wohnhaft sind, an Privatpersonen in der Schweiz bis zu einem Warenwert von CHF 100.00 abgabefrei. Im Internet ersteigerte Waren erfüllen diese Bedingungen nicht. Sie sind nach den
allgemeinen Vorschriften abgabepflichtig.

Die Warenwertobergrenze (inkl. Transportkosten) für eine mehrwertsteuerbefreite Einfuhr liegt bei:

8% MWST (gilt für den Grossteil aller Sendungen) => CHF 62.00  2,5% MWST (spezielle Waren wie z.B. Bücher) => CHF 200.00

Achtung, aber immer Porto und allfällige Versicherungskosten einrechnen und daruf achten, wie ein Absender das Paket versendet und deklariert. Beispiel: Ein Kollege hatte diverse Pokemon-Karten aus den USA bestellt, Wert $20. (was ja unter die Freigrenze wäre). Der Absender hat den Brief jedoch über $100 verischert und mit diesem Wert deklariert. Somit musste er es verzollen ...

Antwort
von Goodnight, 7

Was über 62.- inkl. Porto kostet, kostet leider auch Zoll.

Eine Adresse in Konstanz kostet nichts, lediglich 7.- Lagergebühr,  und du kannst Zollfrei 300.- pro Person über die Grenze nehmen.

Antwort
von mrvinc96, 18

Wenn das nicht in der Beschreibung steht, kansnt du meisten davon ausgehen, dass es nicht durch die Zollkontrolle musst.. Hatte ich mal auch gehabt, wo ich ein Motherboard für mein Laptop AUS CHINA bestellt habe und was war? Keine Zollkontrolle und -kosten.. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community