Frage von lampenschirm900, 102

EBay Rückgaberecht falsche Größe?

Kurze Beschreibung:

JOKER Hose neu mit Etikett bei eBay gekauft (für meinen Vater) Hose kam und hat sehr stark nach Rauch gerochen von daher hat meine Mutter sie gewaschen und das Etikett abgemacht (dort stand die Größe drauf in der wir sie auch gekauft haben. Als mein Vater kam und sie anprobierte stellten wir fest das sie nicht passt und das in der Hose eine andere Größe stand.

Verkäufer will die Hose ne zurück nehmen wenn wir das Rückporto übernehmen, allerdings hätten wir dann 14 Euro Verlust gemacht weil er eine falsche Größenängabe angegeben hat (7 € Hin und 7 € Rückporto)

Der Verkäufer behauptet auch das die Hose aus einem absoluten nicht Raucher Haushalt kommt. Der Karton in dem die Hose und zugeschickt wurde riecht genauso (den haben wir auch noch) Haben wir das Recht darauf das er die Hose zurück nimmt und auch das Porto bezahlt?

Antwort
von metodrino, 56

Wenn der Verkäufer weiß aus welchem Haushalt die Ware kommt handelt es sich also um einen Privaten Verkäufer?

Oder handelt es sich um einen gewerblichen Händler? - das würde zumindest erklären wieso möglicherweise ein Etikett falsch ist (war z.B. ein Rückläufer, das erklärt dann auch den Geruch. Nicht aber die Aussage mit dem Nichtraucherhaushalt...)

Wie war die Kontaktaufnahme? Was genau wurde dort mitgeteilt? Das die Hose nicht passt oder das es sich um eine Falschlieferung /Lieferung mit Mängeln handelt?
Wenn es ein gewerblicher Händler war so hat er bei Falschlieferung für eine Korrektur oder zumindest für die Kosten der Rücksendung zu tragen. Wenn ihr aber nur sagt "passt nicht" dann ist es verständlich das der Händler wohl auf seine AGB verweist in denen dann stehen wird "Käufer trägt Rücksendekosten"

Kommentar von lampenschirm900 ,

Nein, wir haben schon geschrieben das es sich um eine falsche Größe handelt. Er meinte dann das ihm dies nicht aufgefallen sei und er uns anbieten kann die Hose zurück zu nehmen aber wir müssten den Versand bezahlen. 

Weil wir die Hose gewaschen haben habe ich Bedenken ob wir im Recht sind :/

Kommentar von lampenschirm900 ,

Und es handelt sich um einen Privaten Verkäufer 

Kommentar von metodrino ,

Ware nicht wie beschrieben? Verkäufer zahlt die Kosten der Rücksendung.

Beim Rückversand darauf achten es ggf. mit Zeugen abzugeben / Paket als Versand zu wählen (Vorsicht ggf. mehrkosten könnten an euch hängen bleiben. Paket ist dank Sendungsverfolgung allerdings sicherer als Päckchen)

Bitte nochmal kontrollieren was die Größenangabe betrifft, nicht das es am Ende nur eine amerikanische Angabe oder ähnliches ist.

Ansonsten, teilt euch doch mit dem Käufer die Portokosten, Hinsendung kriegt ihr samt Kaufpreis zurück, Rücksendung zahlt ihr. Im privaten Bereich üblich.

Kommentar von lampenschirm900 ,

So dachte ich es auch, war mir ne unsicher da wir die Ware gewaschen haben und er sie ja jetzt nicht mehr als neu mit ettiket verkaufen kann. 

Danke für deine Antwort :) 

Kommentar von metodrino ,

Wenn die Ware vorher schon nach Rauch roch ist "neu" eh eine sehr zweifelhafte Beschreibung des Verkäufers gewesen.

Antwort
von dresanne, 34

Wenn sie gewaschen wurde und das Etikett entfernt wurde, braucht weder ein gewerblicher noch ein privater Verkäufer sowas zurücknehmen. Ich finde es sogar unverschämt, so ein Ansinnen zu stellen. Was ist, wenn sich die größe durch falsches Waschen verändert hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten