Frage von lifeispain99, 75

Ebay rückgabe Auktion?

Habe eine fritz box verkauft mit der anleitung und cd und netzkabel etc. Der käufer hat sich gemeldet da er den passwort braucht um den router anzuschließen. Ich weiß den passwort nicht mehr und habe im internet geguckt wie man dies wieder anfordern kann. Der käufer will den artikel jetzt zurückgeben und er meint er will einen Anwalt einschalten weil ich diesen passwort nicht mehr habe und der artikel somit defekt wäre. Er hat einen fall geöffnet und mir gesagt entweder ich nehme es zurück oder wir schalten ebay ein und meinen Anwalt. Was soll ich jetzt machen ?

Antwort
von ASRvw, 31

Moin.

Wenn er sie unbedingt zurückgeben will, nimm sie zurück und gib ihm sein Geld wieder.

Alternativ empfehle ihm, sie auf die Werkseinstellungen zurück zu setzen. Für die 7390 beispielsweise wäre der Weg dazu:

http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/2...

Der Weg für andere Modelle findet sich in der Wissensdatenbank auf der gleichen Seite (Suchfunktion).

Danach kann er sich in jedem Fall anmelden und ein eigenes Kennwort erstellen.

ASRvw de André

Antwort
von chrismo1904, 38

Rechtlich ist die Sache klar: Ohne Passwortes ist die Fritzbox nicht nutzbar. Du bist verpflichtet, zurückzunehmen und den Käufer finanziell so zu stellen als ob der Deal nie stattgefunden hätte.
Lass dir die Ware zurückschicken und erstatte ihm dann den Warenwert + in Hinversand- + Rückversandkosten.

Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass er einen Anwalt einschaltet, wirst du diese Kosten auch noch tragen müssen.

Antwort
von Hammelswade, 28

Die Fritzbox muss nur auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden.

http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7360/wissensdatenbank/publication/show/3...

Damit werden alle Passwörter und Einstellungen zurückgesetzt.

Antwort
von mrspecial88, 51

Er muss es zurückschicken und du zahls das geld zurück ganz einfach.

Du solltest auch den versand zumindest teilen also sobald die ware bei dir is das draufzahlen.

Sowas sollte man vorher immer testen sonst entsteht sowas

Kommentar von chrismo1904 ,

der Fehler liegt eindeutig beim Verkäufer, also keine Versandkosten-Teilung; der Verkäufer muss alle Versandkosten erstatten.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 25

Tja, so ist das, wenn mal mal Käufer und mal Verkäufer eines Gerätes ist.

Dir haben die Antworten hier:

https://www.gutefrage.net/frage/privaten-artikel-zurueckgegeben-ebay?foundIn=use...

und hier:

https://www.gutefrage.net/frage/fritz-box-kennwort-vergessen?foundIn=user-profil...

wohl nicht ausgereicht. Und dann setzt Du noch die Aussage drauf, die die meisten ebay-Käufer in fehlendem Rechtsverständnis dazupacken:

und er meint er will einen Anwalt einschalten

Solltest Du das von Dir gekaufte Gerät tatsächlich innerhalb weniger Tage nach dem Kauf wieder verkauft haben, so hättest Du diesen Hinweis zu dem Dir bekannten "fehlenden Passwort" in Dein Angebot schreiben müssen.

Oder hast Du dieses, eventuell andere, Teil verkauft?

https://www.gutefrage.net/frage/fritz-box-wlan-probleme?foundIn=user-profile-que...


Kommentar von Margita1881 ,

Frager geplättet?^^

Antwort
von BrunoLover, 48

Normalerweise steht das Passwort vom WLAN auf der Rückseite vom Router 

Kommentar von FloPinguin ,

Wenn man ein wenig Intelligenz besitzt ändert man dieses aber ;)

Kommentar von Deamonia ,

Wozu? Also in meiner Wohnung laufen keine Fremden rum, die sich das abschauen könnten XD 

Mal im ernst, warum sollte man dieses PW ändern? Hab echt keine Idee wieso ^^ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten